11.11.11 16:34 Uhr
 94
 

KTM: Fürs Modelljahr 2012 kommen zwei neue Freeride-Modelle

KTM stellte jüngst auf der Motorradmesse in Mailand zwei neue Ableger des Crosser-Modells Freeride vor. Beide sollen 2012 erscheinen. Das Besondere daran ist eindeutig die Freeride E, eine rein elektrische Motocrossmaschine, die für die Österreicher den Einstieg ins Elektrosegment markiert.

Die Freeride E soll rund 30 PS leisten und mit Lithiumionen-Akku kommen, der in nur 90 Minuten bereits wieder vollständig geladen sein soll. Das Elektromodell wiegt an die 90 Kilogramm und soll so rund 45 Minuten am Stück durchhalten und dabei rund 42 Newton Drehmoment bereitstellen.

Das zweite Freeride-Modell soll die neue 350er sein, welche als reine Sportenduro geplant ist und deshalb ebenfalls auch deutlich unter 100 Kilogramm wiegen soll. 23 PS sollen die Freeride 350 befeuern, der Motor wird aus der bereits bekannten 350 EXC-F entliehen und macht das Sportbike extrem agil.


WebReporter: Samtheman6
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Österreich, Modell, KTM, Motocross
Quelle: www.motorrad-news.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Der umweltschädlichste Dienstwagen gehört Horst Seehofer
Kommune kommt mit Ladestationen nicht nach: Oslo ist mit E-Auto-Boom überfordert
Mercedes: Gelächter auf Facebook über Bezeichnung von neuer X-Klasse

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Schäuble: Wir können den Enkeln noch von den hohen Flüchtlingskosten erzählen
Deutscher Trailer zum Horrorthriller "It Comes at Night" enthüllt
Kevin Hart explodiert im neuen "Jumanji 2"-Trailer dank Kuchen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?