11.11.11 15:07 Uhr
 3.523
 

Schnapszahl-Heirat bringt russischem Paar kein Glück

Viele Menschen heiraten am 11.11.11. - ein Paar aus Russland lässt sich scheiden. Die beiden Russen hatten sich am 9.9.99 trauen lassen, ihnen hatte dieses Datum aber kein Glück gebracht. Nun nutzten sie das neue Schnapszahl-Datum, um sich scheiden zu lassen.

Diese Erfahrung schreckte andere Paare in ihrer russischen Heimatstadt Barnaul nicht ab - dort wollen sich 175 Paare trauen lassen.

Auch weltweit gibt es einen Run auf das besondere Datum. Shanghai meldete über 3.000 Paare, die sich dieses Datum ausgesucht hatten. Eine Massenhochzeit wurde in Vietnam veranstaltet. 80 Paare nahmen an dieser Veranstaltung teil.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: micluvsds
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Paar, Glück, Scheidung, Heirat
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sizilien: Reisebüro entrüstet mit "Mafia-Tour"
Die Frisurentrends 2017: Clavi-Cut und Trendfarbe Blond
Jetzt kommt die Schokoladen-Pizza

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2011 16:36 Uhr von Jaecko
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Und was ist da dran jetzt so besonders?
Können sich die Leute ihren Hochzeitstag sonst nicht merken oder wie? Und was machen die ab 2013?

Es is doch nix besonderes mehr wenn man mit keine Ahnung wie viel 10..100...1000 Leuten aus der gleichen Gegend den gleichen Hochzeitstag hat.
Kommentar ansehen
11.11.2011 16:44 Uhr von Doided
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
wow, wer hätte es gedacht, dass dieser unsinnige trend keinen tieferen sinn hat...außer dass man vllt den hochzeitstag nicht so schnell vergisst
...anderseits hat doch der news nach nur ein paar pech...welche wahrscheinlichkeit das ereignis wohl besitzt, dass es auch andere mit ähnlichen daten treffen kann?...und russland ist doch so weit weg!?...wurde der reissack in china schon wieder aufgestellt? fragen über fragen
Kommentar ansehen
11.11.2011 17:21 Uhr von MBader
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
es geht eher darum, dass es ein sechs Mal höheres Scheidungsrisiko bei Schnapszahl-Hochzeiten gibt, als bei anderen Hochzeiten. Statistisch gesehen.

[ nachträglich editiert von MBader ]
Kommentar ansehen
11.11.2011 18:05 Uhr von Doided
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@MBader: okay, hab jetzt die statistiken nicht nachgeforscht, aber davon steht nicht in dieser news, deswegen finde ich den beitrag immernoch sinnlos.
Kommentar ansehen
11.11.2011 18:10 Uhr von DarkBluesky
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Statistik: das ist die Theroie die durch annahme von Werten in etwa die Realität wiederspiegeln sollte. Leider ist Sie nur so gut wieder Fälscher selber. Scheidungen sind im Moment exorbital Hoch, aber nur weil Mann nicht genug Kohle mitbringt (80%)
Kommentar ansehen
11.11.2011 21:42 Uhr von MBader
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sechs Mal höhere Scheidung: steht unter
http://www.abendblatt.de/...
Kommentar ansehen
11.11.2011 21:43 Uhr von MBader
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Sechs Mal höheres Scheidungsrisiko: steht unter
http://www.abendblatt.de/...

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ukraine: Von Russland gesuchter Ex-Abgeordneter in Kiew getötet
US-Forscher stellen Sperma-Check per Smartphone vor
Rumänien: Jugendliche lösen mit gespieltem Attentat Panik aus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?