11.11.11 14:15 Uhr
 1.036
 

"Habe erfahren, dass Justin Bieber mein Vater ist": Perry witzelt über Blackout

US-Präsidentschaftskandidat Rick Perry hatte in einer TV-Debatte einen peinlichen Blackout, als er vergaß, welches Ministerium er nochmal abschaffen würde und sich mit "Ooops, sorry" entschuldigt (ShortNews berichtete).

Um das Wahlkampfdesaster nun einigermaßen wieder auszubügeln, begab sich Rick Perry in die Late-Night-Show von David Letterman, um dort zehn Entschuldigungen für seinen peinlichen Ausfall anzuführen.

Diese waren vom PR-Team leidlich witzig ausgedacht, eine davon lautete, dass Perry erst kurz zuvor erfahren habe, dass Justin Bieber sein Vater sei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Vater, Justin Bieber, Blackout, Rick Perry
Quelle: www.taz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Daniela Katzenberger findet: Papstbesuch ist wie Konzert von Justin Bieber
Barcelona: Justin Bieber schlägt aufdringlichem Fan mit Faust ins Gesicht
Justin Bieber schwänzt MTV-Awards wegen Kneipenkonzert

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2011 17:25 Uhr von ihateu
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
"Habe erfahren, dass Justin Bieber mein Vater ist": cooler spruch,

aber wenn der echt wäre:

mein beileid, das ist echt ein grund aus dem leben zu scheiden...

:)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Daniela Katzenberger findet: Papstbesuch ist wie Konzert von Justin Bieber
Barcelona: Justin Bieber schlägt aufdringlichem Fan mit Faust ins Gesicht
Justin Bieber schwänzt MTV-Awards wegen Kneipenkonzert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?