11.11.11 13:47 Uhr
 525
 

Berlin: Polizeieinsatz endet mit Desinfektion

Die Polizei wurde von Passanten alarmiert als eine weibliche Person zu Fuß den verkehrsreichen Tiergartentunnel passierte. Als die Beamten sie stoppten, reagierte die 37-Jährige aggressiv und schlug eine Polizistin.

Nach der Festname wurde die Frau in eine Klinik gebracht, um eine psychologische Unterstützung zu gewährleisten. Die 37-Jährige führte nicht nur Utensilien zur Drogennutzung mit sich, es stellt sich heraus, dass sie außerdem an der ansteckenden Krätze leidet.

Diese Krankheit wird durch Parasiten ausgelöst und führt zu starkem Hautjucken und Hautveränderungen. Genaue Erkrankungszahlen liegen für Deutschland nicht vor. Zur Prophylaxe wurden ein Einsatzwagen und 11 Polizeiuniformen desinfiziert.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: micluvsds
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Berlin, Festnahme, Polizeieinsatz, Uniform, Tiergarten, Krätze, Desinfektion
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2011 13:58 Uhr von Crzq
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Verbrennen: Gleich alles verbrennen, eine Seuche kann ich in Deutschland nicht gebrauchen.
Kommentar ansehen
11.11.2011 16:35 Uhr von alexoo
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
urks: Danke BastB für den Link.

Direkt mal nachgeschaut woran ich das erkenne.. Ich sehe jeden Tag irgendwelche Gestalten die die Krätze haben könnten

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?