11.11.11 12:02 Uhr
 156
 

Oberallgäu: Rentner kommt mit Rollstuhl vom Wanderweg ab und stirbt

Wanderer machten am Donnerstag eine schreckliche Entdeckung. Abseits eines engen Wanderweges an einem Abhang fanden sie die Leiche eines alten Mannes.

Dort lag auch ein völlig zerstörter Rollstuhl.

Wahrscheinlich ist der Tote, ein 89 jähriger Rentner, mit seinem Gefährt vom Weg abgekommen und tödlich verunglückt.


WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Rentner, Rollstuhl, Wanderweg, Oberallgäu
Quelle: regionales.t-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basler Imam: Muslime sollen im Sommer zu Hause bleiben
USA: Tochter, die aus Horrorhaus entkommen konnte, plante Flucht jahrelang
Für Vergewaltigungen verkaufter Junge: Bereits 2016 wurde gegen Täter ermittelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2011 17:13 Uhr von Doided
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
klingt für mich eher nach selbstmord O.o: wieso sollte man als rollstuhlfahrer auf die idee kommen einen engen bergstraße (ist nicht gleich wanderweg) am hang langfahren? zumal es ein elektrischer war und somt keinerlei hilfe benötigt wird.

[ nachträglich editiert von Doided ]

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?