11.11.11 10:21 Uhr
 252
 

USA: Bühnenkomiker leistete sich dreiste Banküberfälle

Ein 27-jähriger krimineller Bühnenkomiker aus Florida (USA) hatte die Frechheit, ein und dieselbe Bank zweimal in einer Woche auszurauben - nachdem er vorher einem Ermittlungsbeamten noch ein Interview gab.

Während des ersten Raubes deutete der Verdächtige an, dass er die Bank "vernichten würde" es sei denn, dass ihm Geld gegeben würde. Er floh zu Fuß mit einem geheim gehaltenen Betrag Bargeld.

Trotz der Untersuchung der Polizei kehrte der Bankräuber am vergangenen Donnerstagsmorgen angeblich zur gleichen Bank zurück und forderte wieder Geld vom Bankangestellten. Diesmal wurde der mehrfach Vorbestrafte jedoch verhaftet.


WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Polizei, Geld, Bank, Überfall
Quelle: westchase.wtsp.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Sicherheitsdienst und Polizei verprügelt
Berliner Attentäter soll Konkate zu Abou-Chaker-Clan-Mitglied gehabt haben
US-Präsident Donald Trump von Amerikanerin wegen sexueller Belästigung verklagt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sebastian Kurz als "Baby-Hitler"?
Ex-"Pussycat Dolls"-Sängerin Kaya Jones sagt, Band war ein "Prostitutionsring"
Bayer aus Schwaben gewinnt 3,2 Mio. Euro Lotto-Jackpot


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?