11.11.11 10:19 Uhr
 930
 

Fußball: Angebliche Megastrafe für Arturo Vidal nach Saufgelage (Update)

Der Ex-Profi von Bundesligist Bayer Leverkusen, Arturo Vidal, hat für seinen exzessiven Alkoholgenuss bei einer Taufe (ShortNews berichtete), eine Megasperre vom chilenischen Verband bekommen.

Er darf angeblich die nächsten 50 Spiele in der Nationalmannschaft nicht mitwirken.

Der Mittelfeldspieler ist wieder zu seinem Arbeitgeber Juventus Turin zurückgekehrt. Auch dort erwartet ihn eine nicht unbeträchtliche Geldstrafe.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: kleefisch
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Update, Arturo Vidal, Saufgelage
Quelle: www.goal.com
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2011 11:26 Uhr von tobe2006
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
also: bei der ersten news habe ich die starfe noch verteidigt (stand noch nichts wieviele spiele) und ich verteidige auch heut enoch EINE strafe, aber diese strafe is der letzte witz.

wieso sperren die ihn nich einfach lebenslänglich für die nationalmannschaft? die meisten spieler erreichen ja überhaupt kaum 50spiele! oder ist das in süd-america anders wie in europa und die ham unzählige spiele?


wenn diese strafe wirklich verhängt wird kann man nur mit dem kopf schütteln!
Kommentar ansehen
11.11.2011 12:51 Uhr von sicness66
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
MEGAHYPERGIGAStrafe: Typisch goal.com

@tobe2006: Podolski hat mit 26 Jahren schon 93 Länderspiele. Ich denke mal, dass eine Nationalmannschaft pro Jahr 10 Spiele bestreitet mit Quali, Turnier oder Freundschaftsspielen. Ergo ist Vidal dann für 5 Jahre gesperrt. Wie lange so eine Sperre hällt, hängt auch vom Verband und eventuell neuen Trainer ab.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?