11.11.11 10:08 Uhr
 122
 

Werl: Autobahn 445 nach Unfall von Gefahrgut-LKW mehrere Stunden gesperrt

Auf der Autobahn 445 bei Werl war ein 40 Tonner, welcher hochgiftige Industrieabfälle transportierte, umgestürzt. Deshalb war die Autobahn für längere Zeit gesperrt.

Wie die Feuerwehr mitteilte, hatte der LKW 16 Kanister mit Industrieabfällen geladen. Die Feuerwehr suchte unter anderem bis zum Abend einen Behälter, der Flusssäure-Paste enthielt.

Nach Angaben der Feuerwehr konnte dieser Kanister unbeschädigt aufgefunden werden. Auch die anderen Behälter wiesen keine Beschädigungen auf. Der Brummifahrer erlitt leichte Blessuren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: angelina2011
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, Autobahn, LKW, Werl, Gefahrgut
Quelle: www.westline.de