11.11.11 09:50 Uhr
 287
 

Alles verzockt: Automatenspieler täuschen Überfall vor

Zwei 19-jährige Männer aus Amstetten und Neufurth in Niederösterreich suchten am vergangenen Freitag eine Polizeidirektion auf. Einer der jungen Männer hatte eine Verletzung an der Stirn, der andere eine Handverletzung.

Die beiden Männer gaben an Opfer eines Überfalls geworden zu sein. Als Verlust gaben sie zwei Handys und Bargeld in Höhe von 80 Euro an. Im Laufe des Gesprächs mit den Polizeibeamten verwickelten sich die mutmaßlichen Opfer jedoch in Widersprüche.

Es stellte sich heraus das die beiden Männer ihr Bargeld beim Automatenspielen verzockt hatten. Um weiterspielen zu können versetzten sie daraufhin ihre Mobiltelefone. Da sie Angst hatten dies ihren Freundinnen zu beichten erfanden sie den Überfall und schlugen sich kurzerhand selber.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Ypsilon9999
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Verletzung, Überfall, Täuschung, Spielsucht
Quelle: www.noen.at

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Inzest: Deutscher wurde wuschig, als ihn seine Tochter streichelte
Erbschaft für schottisches Dorf, weil deutscher SS-Mann gut behandelt wurde
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2011 10:14 Uhr von CommanderRitchie
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Hahahahaha "Angst vor ihren Freundinen - und schlugen sich kurzerhand selber"
Wie heißen die denn ?? "Erkan und Stefan" ??
Genau an die beiden "Fernseh-Trottel" erinnern die mich....
Köstlich... zum Kugeln die Typen..... lach.........

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Kind (7) von türkischen Täter 603 Mal missbraucht
Kulturelle Bereicherung: Den After stilvoll reinigen
Kulturelle Bereicherung: Den Anus stilvoll reinigen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?