11.11.11 07:18 Uhr
 483
 

10. November 2011: 73. Todestag von Mustafa Kemal Atatürk

Der Staatsgründer Mustafa Kemal Atatürk starb am 10. November 1938 in Istanbul. Mustafa Kemal Atatürk wurde bekannt als der Begründer der modernen Türkei und war erster Präsident der aus dem Osmanischen Reich hervorgegangenen Republik.

Im ganzen Land und in den Auslandsvertretungen der Türkei wurde der 73. Todestag des Gründers der Türkischen Republik gedacht. Regierungsmitglieder, Oppositionsparteien sowie der Generalstabschef beurkundeten ihre Anteilnahme öffentlich.

Staatspräsident Abdullah Gül und Ministerpräsident Recep Tayyip Erdogan würdigten die Position der Türkei.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Deniz1008
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Recep Tayyip Erdogan, Todestag, Mustafa Kemal Atatürk
Quelle: www.migazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich
Laut Recep Tayyip Erdogan ist Deutschland ein "wichtiger Hafen für Terroristen"
Reporter ohne Grenzen nennen Recep Tayyip Erdogan "Feind der Pressefreiheit"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
11.11.2011 07:21 Uhr von LhJ
 
+12 | -4
 
ANZEIGEN
jo ist klar Politiker der PKK "würdigten" ihn und die Position der Türkei.
Und weil sie so super toll finden, was Atatürk in der Türkei hervorgebracht hat, haben sie vieles von dem in den letzten Jahren wieder rückgängig gemacht.
So nach dem Motto "Vorwärts in die Vergangenheit".

Dumme Schwätzer, genau wie bei uns.
Kommentar ansehen
11.11.2011 07:22 Uhr von Rechthaberei
 
+4 | -5
 
ANZEIGEN
Eigentlich war dieser der Begründer der Türkei: beziehungsweise die türkischen Freimaurer der auch Atatürk abgehörte:

http://de.wikipedia.org/...


[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
11.11.2011 08:11 Uhr von shadow#
 
+19 | -4
 
ANZEIGEN
Happy Birthday: Hat Erdogan zufällig rituell auf sein Grab gepisst oder sowas in der Art?
Kommentar ansehen
11.11.2011 08:56 Uhr von raptor86
 
+12 | -7
 
ANZEIGEN
Moderne Türkei? *hust* guter Witz :D
Kommentar ansehen
11.11.2011 09:09 Uhr von verni
 
+9 | -8
 
ANZEIGEN
und wen interessiert das hier? Kann ich demnächst auch nen Beitrag schreiben dass mein verstorbener Hamster heute 25 Jahre alt geworden wäre? oder wie?
Kommentar ansehen
11.11.2011 09:13 Uhr von lina-i
 
+17 | -1
 
ANZEIGEN
Im Gegensatz zum derzeitigen Staatskasper: war Atatürk ein Regierender, der sein Volk sehr weit voran gebracht hat. Atatürk hat die Freundschaft mit anderen Völkern gesucht. Recy ist in letzter Zeit nur noch auf Provokation aus und isoliert sich immer mehr durch sein Handeln.

Für Atatürk wären die Verhandlungen für eine EU-Mitgliedschaft ein willkommenes Geschenk gewesen, um als gleichwertiger Partner ein zu treten. Recy dagegen bettelt einerseits Merkel förmlich an, dass sie seinem Land den Weg in die EU ebne, auf der anderen Seite folgen Kriegsdrohungen gegen EU-Länder und Partner (Zypern, Israel).
Kommentar ansehen
11.11.2011 11:54 Uhr von Rechthaberei
 
+4 | -3
 
ANZEIGEN
@Belgarath: Die Türkei ist im Grunde kein laizistischer Staat, da die Christen extrem benachteiligt werden.

[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
11.11.2011 12:32 Uhr von RoB-D
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
wayne

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich
Laut Recep Tayyip Erdogan ist Deutschland ein "wichtiger Hafen für Terroristen"
Reporter ohne Grenzen nennen Recep Tayyip Erdogan "Feind der Pressefreiheit"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?