10.11.11 17:45 Uhr
 2.199
 

Fußball/Belgien: Christoph Daum ist nun Mitglied im "Kokain-Club"

Der deutsche Trainer Christoph Daum ist jetzt neuer Trainer beim belgischen Fußball-Club FC Brügge.

Von den belgischen Tageszeitungen wurde er nicht gerade mit offenen Armen empfangen.

Das Tagesblatt "Het Nieuwsblad" fügte Daum in eine Liste, in der weitere prominente Kokain-Sünder wie Diego Maradona, Adrian Mutu, Tom Boonen und Martina Hingis zu finden sind, ein. Ein weiteres Blatt kann sich vorstellen, dass es mit diesem Trainer mit Sicherheit nicht langweilig wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reezor80
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, Mitglied, Kokain, Club, Christoph Daum, FC Brügge
Quelle: www.augsburger-allgemeine.de
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

6 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2011 17:58 Uhr von moegojo
 
+27 | -3
 
ANZEIGEN
und wieviele banker koksen am wochenende und spielen unter der woche mit unserem geld?^^
Kommentar ansehen
10.11.2011 19:56 Uhr von film-meister
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Dialog: ein Banker zum anderen: Mist, ich habe gestern viel Geld verspekuliert!
Hey, das macht nix, ist ja nicht dein Geld!

Hast Recht, Mund abputzen, weitermachen.....^^
Kommentar ansehen
10.11.2011 21:08 Uhr von fallobst
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@ moegojo: ja dann leg doch dein geld bei ner volksbank an. wo ist das problem. dich sollte es eher aufregen, dass die merkel und anderen politiker das jetzige und zukünftige (das der kinder und enkelkinder) steuergeld verpulvern. und das schon seit jahren mit folgen für die nächsten paar generationen...

schulden machen die staaten nicht wegen den banken (mit ausnahme ausfallender bürgschaften nach der finanzkrise 2008) sondern schon seit jahrzehnten wegen dummen und teuren wahlgeschenken an die wähler. und wer am meisten solcher wahlgeschenke gemacht hat, wurde auch meist gewählt...
Kommentar ansehen
10.11.2011 23:15 Uhr von Fireproof999
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
@fallobst: jaja leb du nur ruhig in deiner "gerechten" welt in der das Problem nur irgendwelche Wahlgeschenke sind....

[ nachträglich editiert von Fireproof999 ]
Kommentar ansehen
11.11.2011 01:50 Uhr von fallobst
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@ fireproof999: lol "gerechte welt". ich nenne nur argumente. die banken selbst haben bei ganz anderen dingen ihre schmutzigen finger im spiel. darüber muss man gar nicht streiten. da müssen so einige reformen und regulieren von staatlicher seite schon seit jahren mal in die wege geleitet werden. nur bin ich nun mal kein die welt schwarz-weiß malender trottel, der die zusammenhänge nicht versteht. ich bin in meinem comment auf genau die aussage von moeggojo eingegangen. nicht mehr und nicht weniger. die politik hat sich mit ihrer wahlgeschenk-taktik, die von der mehrheit der wähler eben belohnt und nicht sanktioniert wird, nunmal als spieler, nämlich durch staatsanleihen und schulden, auf den markt begeben, anstatt vernünftig zu haushalten und schulden für die nächsten generationen abzuwenden. aus der ezb wird mittlerweile eine gelddruckmaschine gebastelt, wie sie in den usa mit der fed bereits existiert. dieses kurzfristige handeln sorgt demnächst für eine riesen inflation... nur um mal die offensichtlichste folge aufzuzeigen.

aber mit einem polemischen halbsatz auf kritik einzugehen zeugt nicht gerade von ahnung.
Kommentar ansehen
11.11.2011 11:22 Uhr von JesusSchmidt
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
hammer nachricht irgend n wichsblatt hat irgend ne liste über kokser gemacht. toll.

Refresh |<-- <-   1-6/6   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?