10.11.11 15:49 Uhr
 123
 

In US-Film mit Keira Knightley dienen Leihgaben aus Würzburg als Requisiten

Der am heutigen Donnerstag in deutschen Kinos anlaufende US-Film "Eine dunkle Begierde" birgt eine Reihe von Original-Gegenständen aus dem Adolf-Würth-Zentrum für Geschichte der Psychologie. Um die Filmszenen realistisch zu gestalten, hatte die Filmproduktion das Institut in Würzburg um die Ausleihung gebeten.

Bei den ausgeliehenen historischen Teilen handelt es sich um Geräte zur experimentiellen Psychologie. In der Handlung geht es um die Dreiecksbeziehung von Sigmund Freud, C.G.Jung und der Russin Sabina Spielrein, letztere gespielt von Keira Knightley.

Zu Zeiten des Beginns der Psychoanalyse wurden verschiedene Messgeräte benutzt, um der menschlichen Psyche auf den Grund zu kommen. Mit 4.000 Stücken und Dokumenten aus dieser Zeit findet zurzeit eine Dauerausstellung in der Uni Würzburg statt. Die Filmrequisiten darunter bekommen einen Ehrenplatz.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: LuckyBull
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Film, Kino, Würzburg, Keira Knightley, Leihgabe
Quelle: www.infranken.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Keira Knightley litt unter Haarausfall: "Ich habe Perücken getragen"
Keira Knightleys Name ist ein Versehen: "Ich bin ein Buchstabierfehler"
Keira Knightley lässt sich oben ohne als Protest gegen Photoshop fotografieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Keira Knightley litt unter Haarausfall: "Ich habe Perücken getragen"
Keira Knightleys Name ist ein Versehen: "Ich bin ein Buchstabierfehler"
Keira Knightley lässt sich oben ohne als Protest gegen Photoshop fotografieren


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?