10.11.11 14:21 Uhr
 216
 

Körpereiweiß Connexin 36 : Neues Therapiemittel gegen Diabetes entdeckt?

Das Team um Philippe Klee und Paolo Meda von der Uni Genf hat an Hand von Tests an Mäusen herausgefunden, dass ein bestimmtes Körpereiweiß, genannt Connexin 36, bestimmte Zellen in der Bauchspeicheldrüse von Diabetikern jahrelang vor dem Zerfall schützt.

Bei einem Diabetiker Typ 1 ist es zum Beispiel so, dass die Beta-Zellen, die in der Speicheldrüse das Insulin produzieren, vom eigenen Immunsystem zerstört werden. Einige dieser Zellen werden aber von dem Eiweiß Connexin 36 geschützt.

Aus diesen Erkenntnissen hoffen die Wissenschaftler nun, neue Therapieansätze entwickeln zu können - Nicht nur gegen Diabetes, sondern auch gegen andere degenerative Nervenleiden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Cataclysm
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Wissenschaft, Krankheit, Therapie, Diabetes, Eiweiß
Quelle: bazonline.ch

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Studie: Flüchtlinge sehen in Smartphone einen "Freund auf der Flucht"
Gleichgeschlechtliche Eltern beeinflussen nicht sexuelle Orientierung von Kinder
Forscher bringen Schimpansen das Spiel "Schere, Stein, Papier" bei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2011 14:34 Uhr von tobe2006
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
also hat ein diabetiker quasi doch noch zellen in dennen insulin produziert werden könnte nur diese muss man irgendwie reproduzieren oder so? versteh ich das richtig?

wär ja ma gut wenn da was bei rum kommt.

das ständige spritzen geht mir aufn sack!
Kommentar ansehen
10.11.2011 14:45 Uhr von Cataclysm
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
da zuvor im text schon genauer drauf eingegangen wurde, um welche speicheldrüse es sich handelt, geht das schon in ordnung ;-)

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Terror in Barcelona: Mindestens 13 Tote
Terroranschlag in Barcelona: Verletzte und Tote
Nazi-Chiffriergerät: Hobbyschatzsucher entdecken bei München "Hitlermühle"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?