10.11.11 13:53 Uhr
 137
 

Zwangsdienst im Leichenschauhaus: Lindsay Lohan gut gelaunt bei den Toten

Schauspielerin Lindsay Lohan wurde von einem US-Gericht zu einem Zwangsdienst in einem Leichenschauhaus verdonnert und begann ihre Pflicht offenbar recht gut gelaunt.

Weil das Frauengefängnis, in dem sie untergebracht werden sollte, total überfüllt war, ordnete das Gericht an, dass sie 423 Stunden in der Leichenhalle absolvieren müsse.

Zu der gemeinnützigen Arbeit muss sich Lohan einer psychotherapeutischen Behandlung unterziehen. Lohan hatte gegen Bewährungsauflagen verstoßen und wurde wegen Trunkenheit am Steuer verhaftet.


WebReporter: mozzer
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Lindsay Lohan, Bewährung, Laune, Leichenhalle
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Instagram: Lindsay Lohan lässt Fans für "exklusive Einblicke" in ihr Leben zahlen
Thailand: Lindsay Lohan zeigt sich am Strand im Burkini
Lindsay Lohan fordert Rückhalt für Donald Trump: "Er ist der Präsident"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Instagram: Lindsay Lohan lässt Fans für "exklusive Einblicke" in ihr Leben zahlen
Thailand: Lindsay Lohan zeigt sich am Strand im Burkini
Lindsay Lohan fordert Rückhalt für Donald Trump: "Er ist der Präsident"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?