10.11.11 13:27 Uhr
 8.474
 

Bericht deckt auf: Adolf Hitler war schon 1934 Multimillionär (Update)

Der deutschen Öffentlichkeit wurde er stets als bescheidener Mann präsentiert, dem Geld nicht viel bedeutet. Die Rede ist vom Diktator Adolf Hitler.

Doch ein Bericht des ZDF deckte jetzt auf: Hitler war schon 1934 Multimillionär. Einen Großteil zu seinem geheimen Reichtum hat der Verkauf seines Buches "Mein Kampf" beigetragen. Dieses machte ihn so reich, dass er öffentlichkeitswirksam ein Jahr auf sein Kanzlergehalt verzichtete.

Jedoch erfuhr die Öffentlichkeit nie, dass er dieses ab dem zweiten Jahr ganz normal kassierte. Auch wusste bisher kaum jemand, dass er das Gehalt des verstorbenen Präsidenten Hindenburg gleich mit einkassierte.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Adolf Hitler, Bericht, Millionär, Reichtum
Quelle: www.express.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunau: Geburtshaus von Adolf Hitler wird eine "neutrale Nutzung" erhalten
Donald Trump verwendete bei Wahlkampf denselben Slogan wie Adolf Hitler
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2011 13:33 Uhr von usambara
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
damit hat er wohl am meisten verdient:
http://www.hood.de/...
Kommentar ansehen
10.11.2011 13:36 Uhr von Rechthaberei
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
Deswegen trat Göring ja auch als der Goldfasan in: der Öffentlichkeit auf, damit Hitler selber in der Nachwelt nicht als Meistprofitierter einging.
Außerdem bezog er auch 1933 sein Gehalt, aber es wurde direkt der Partei gespendet.
Anscheinend nur solange bis die Partei auf seine Zehntausende Reichsmark im Monat verzichten konnte, denn Hitler hatte ja Hunderttausende Reichsmark Steuerschulden die er aber außer Kraft setzte.
Mit seinen Millionen ließ er den Berghof (Camp David) in Berchtesgaden für den Staat jedes Jahr weiter ausbauen unter anderem mit riesigen Bunkeranlagen:

http://www.youtube.com/...


[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
10.11.2011 14:27 Uhr von Gotovina
 
+18 | -10
 
ANZEIGEN
Was ? Jüdisches Verhalten von Herrn Hitler ?
Kommentar ansehen
10.11.2011 14:45 Uhr von salud
 
+8 | -7
 
ANZEIGEN
ZDF und Knoppi: Guido Knopp Doku, also nur die hälfte war und gekaufte "Zeit"zeugen etc ...
Kommentar ansehen
10.11.2011 16:26 Uhr von d1pe
 
+6 | -2
 
ANZEIGEN
Dass Hitler das Gehalt vom verstorbenen Reichspräsidenten gleich mitkassierte, sollte nicht verwunderlich sein, da Hitler nach dem Tod Hindenburgs das Amt des Reichspräsidenten übernahm und somit mit dem Amt des Reichskanzlers vereinigte. Anfangs war die zweifache Besetzung Hitlers noch in seinem Titel "Führer und Reichskanzler" zu erkennen, später trat er aber nur noch als "Führer" auf. Dass Hitler dann die Gehälter beider Ämter kassierte, war also nur logische Konsequenz.

[ nachträglich editiert von d1pe ]
Kommentar ansehen
10.11.2011 17:56 Uhr von ente214
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
jonny: das würde absolut null unterschied machen. einziger effekt wäre billige populistische stimmungsmache, aber damit kennst du dich ja aus.
btw. wenn ich dein avatar richtig deute und du dich da selbst ablichtest, bist du auch fett, also etwas mehr sachlichkeit bitte.
Kommentar ansehen
10.11.2011 20:13 Uhr von Jepi123
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Copyright-Markenrechte: ja, auch Adolf hatte Marketing drauf. Die Deutsche Reichspost musste bzw. für Hitlermarken Tantiemen zahlen. Heute ist es nicht anders wie damals auch.
Kommentar ansehen
10.11.2011 20:37 Uhr von musclemass
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
ist das wirklich wert zu wissen? 0.o

[ nachträglich editiert von musclemass ]
Kommentar ansehen
10.11.2011 23:56 Uhr von jayjay2222
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
Er wurde nicht nur durch den Verkauf seines Buches reich. Habe eine sehr interessante Quelle entdeckt die aufzeigt welche Reiche der damaligen Zeit Hitler geholfen haben..

"Sie alle ermöglichten Hitlers Aufstieg zur Macht mit der Leistung oder Vermittlung teils erheblichen Geldspenden.

John Pierpont Morgan, amerikanischer Bankier; adlige Exil-Russen, welche das Zarenreich (Flagge) wiederherstellen wollten; Dr. Max Erwin von Scheubner-Richter; Kurt Lüdecke; Benito Mussolini; Emil Kirdorf; John D. Rockefeller; Frankreich; Stahlbaron Fritz Thyssen; Henry Ford, US-Autokönig; Dietrich Eckart;

Quelle: http://sauber.50webs.com/...
Kommentar ansehen
11.11.2011 09:10 Uhr von JuTuPeaY
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
ZDF: Is ja mal was ganz neues das auf ZDF was zum Thema Hitler läuft...

[ nachträglich editiert von JuTuPeaY ]
Kommentar ansehen
11.11.2011 13:30 Uhr von Smiling-Cobra
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Man kann: auch als Multimillonär bescheiden leben das schließt sich nicht aus. Und woher er seine Millionen bekommen hat ist nicht relevant bei uns gibt es viele Millionäre deren Kohle aus zweifelhaften Quellen kommt.<-----Punkt!
Kommentar ansehen
11.11.2011 23:44 Uhr von mcSteph
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
und: was hats ihm gebracht? 11 Jahre später war er mausetot.....

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Braunau: Geburtshaus von Adolf Hitler wird eine "neutrale Nutzung" erhalten
Donald Trump verwendete bei Wahlkampf denselben Slogan wie Adolf Hitler
Recep Tayyip Erdogan setzt Israels Politik mit der von Adolf Hitler gleich


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?