10.11.11 13:06 Uhr
 3.195
 

USA: Vier Männer vergewaltigten 70-Jährigen

Vier Männer in Socorro (Texas) haben angeblich einen 70-jährigen mexikanisch-amerikanischen Mann vergewaltigt. Dies gab die dortige Polizei bekannt. Sie schleuderten ihm dabei rassistische Gemeinheiten an den Kopf.

Das Opfer ging spazieren, als die Männer plötzlich aus einem Fahrzeug sprangen und Geld von ihm forderten. Da er sich weigerte, warfen sie ihn in ihr Fahrzeug und vergewaltigten ihn.

Polizisten haben den Angriff als ein Hass-Verbrechen eingestuft. Der Mann musste im Krankenhaus operiert werden und befindet sich in schlechter Verfassung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mann, Vergewaltigung, Texas
Quelle: www.foxnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert
Türkei: Stromschlag in Wasserpark - Fünf Personen sterben
Terror-Anklage gegen Lieferwagenfahrer nach Anschlag auf Muslime in London

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2011 13:10 Uhr von David_blabla
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
was: soll der Blödsinn? Ist das jetzt dein neuer Sport oder dein neues Hobby geworden?

Dummes Kind
Kommentar ansehen
10.11.2011 15:31 Uhr von JesusSchmidt
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@fuxxy: vielleicht ist der kkk ja jetzt moderner und nimmt auch kriminelle anderer hautfarben auf. ^^
Kommentar ansehen
10.11.2011 17:31 Uhr von makabere_makkaroni
 
+8 | -2
 
ANZEIGEN
@RobD: Wie soll man deinen Kommentar denn bitte auffassen? Ich glaube kaum, das hier um Sexualität, sondern um Erniedriegung und Demütigung geht.
Kommentar ansehen
10.11.2011 18:47 Uhr von Litheon
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@makabere_makkaroni: dann haben sich die Täter aber selber auch erniedrigt... ;)

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Breites Bündnis gegen die "Hass-Parolen" am "Al-Quds-Tag"
Saudi-Arabien: Terroranschlag in Mekka verhindert
Schlagersängerin Anna-Maria Zimmermann erwartet ein Baby


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?