10.11.11 13:06 Uhr
 3.195
 

USA: Vier Männer vergewaltigten 70-Jährigen

Vier Männer in Socorro (Texas) haben angeblich einen 70-jährigen mexikanisch-amerikanischen Mann vergewaltigt. Dies gab die dortige Polizei bekannt. Sie schleuderten ihm dabei rassistische Gemeinheiten an den Kopf.

Das Opfer ging spazieren, als die Männer plötzlich aus einem Fahrzeug sprangen und Geld von ihm forderten. Da er sich weigerte, warfen sie ihn in ihr Fahrzeug und vergewaltigten ihn.

Polizisten haben den Angriff als ein Hass-Verbrechen eingestuft. Der Mann musste im Krankenhaus operiert werden und befindet sich in schlechter Verfassung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mann, Vergewaltigung, Texas
Quelle: www.foxnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Berlin: Öffentliche Fahndung nach S-Bahnschläger
Dunkelziffer: Circa 5200 Flüchtlinge in Deutschland noch nicht erfasst
Bereits 2014 hatte Bundeswehr Hinweise auf rechte Gesinnung von Franco A.

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2011 13:10 Uhr von David_blabla
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
was: soll der Blödsinn? Ist das jetzt dein neuer Sport oder dein neues Hobby geworden?

Dummes Kind
Kommentar ansehen
10.11.2011 15:31 Uhr von JesusSchmidt