10.11.11 13:06 Uhr
 3.194
 

USA: Vier Männer vergewaltigten 70-Jährigen

Vier Männer in Socorro (Texas) haben angeblich einen 70-jährigen mexikanisch-amerikanischen Mann vergewaltigt. Dies gab die dortige Polizei bekannt. Sie schleuderten ihm dabei rassistische Gemeinheiten an den Kopf.

Das Opfer ging spazieren, als die Männer plötzlich aus einem Fahrzeug sprangen und Geld von ihm forderten. Da er sich weigerte, warfen sie ihn in ihr Fahrzeug und vergewaltigten ihn.

Polizisten haben den Angriff als ein Hass-Verbrechen eingestuft. Der Mann musste im Krankenhaus operiert werden und befindet sich in schlechter Verfassung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: fuxxy
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: USA, Mann, Vergewaltigung, Texas
Quelle: www.foxnews.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

La Réunion: Surfer von Hai zerfleischt
Japan: Zoo tötet Affen, weil sie Gene einer "invasiven fremden Art" tragen
Barcelona: Polizei stoppt unter Drogen stehenden Lkw-Fahrer mit Schüssen