10.11.11 13:01 Uhr
 3.656
 

Epson: Neue durchsichtige 3D-Brille erweckt Illusion 20 Meter großer Leinwände

In Japan wird Epson jetzt eine neue 3D-Brille, die Moverio BT-100 Android 3D auf den Markt bringen. Die Brille soll mit einem Zusatzgerät und Android 2.2 in der Lage sein, die Illusion zu erwecken, dass Leinwände deutlich größer erscheinen.

Dabei soll die Leinwand umso größer wirken, je weiter der Betrachter von dieser entfernt steht. Zudem soll die Epson 3D-Brille in der Lage sein, 3D-Bilder zu erzeugen. Mittels des Zusatzgerätes können auch Inhalte von einer MicroSD Karte wiedergegeben werden.

Epson wird die 3D-Brille zunächst nur in Japan auf den Markt bringen. Hier ist eine Markteinführung zum 25. November 2011 geplant. Die Kosten für die Wunderbrille sollen bei umgerechnet 560 Euro liegen. Ob und wann die Brille nach Europa kommt, wurde nicht verkündet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jabbel76
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Meter, 3D, Android, Brille, Illusion
Quelle: www.technikneuheiten.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2011 13:36 Uhr von darkfailure
 
+10 | -0
 
ANZEIGEN
Wenn das Bild größer erscheint, wird die Qualität dann nicht schlechter?
Die Auflösung wird doch nur "upscaled" oder irre ich mich da?
Kommentar ansehen
10.11.2011 13:56 Uhr von wolfspirit
 
+12 | -0
 
ANZEIGEN
@darkfailure: Nein.
Soweit ich das gelesen habe wird das Bild nicht auf der Leinwand dargestellt, sondern auf der Brille. Eine "fake" Leinwand wird hier nur als Referenz genutzt auf die die Brille dann die Ausgabe "mappt" und so den anschein erweckt, dass die Leinwand das gezeigte bild enthällt.

Natürlich kann ich hier auch falsch liegen. Die Quelle und die News sind ziemlich undeutlich über die Technik.
Kommentar ansehen
10.11.2011 13:59 Uhr von maxyking
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@ jabbel76: was du in artikel schreibst is doch schwachsin, und hat auch nix mit der quelle zutun. die brille erzeugt den efekt als stände man 20 meter entfernt von einem 5 meter grossen bildschierm und nicht um so weiter man weg ist um so grösser. wehns interresiert hier noch ein link zu nem besseren review http://www.gizmodo.de/...
Kommentar ansehen
10.11.2011 14:50 Uhr von JuTuPeaY
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
Gibts schon bei Amazon zu kaufen http://www.golem.de/...

Android-Videobrille mit der man auch ins Web kannst usw.

Die Brillen haben das Problem das die Auflösung nicht wirklich befriedigend ist. Bei Brillenträgern ist das auch so ne Sache, da man die Brille unter der Videobrille tragen muss :)

[ nachträglich editiert von JuTuPeaY ]
Kommentar ansehen
10.11.2011 19:15 Uhr von El Damiano
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
@ maxyking: Deutsche Rechtschreibung = 6! - Setzen!!!!

...efekt,....bildschierm,...wehns,...!

Groß.- und Kleinschreibung nicht berücksichtigt.

Traurig.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Pokémon Go" ist das beste Android-Spiel des Jahres
Apple unterstützt den Kampf gegen AIDS
Ermutigung für Whistleblower: Netzwerk gründete Rechtshilfefonds


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?