10.11.11 11:50 Uhr
 146
 

Mario Götze bleibt noch zwei Jahre bei BVB Borussia Dortmund

Superstar Mario Götze vom Deutschen Meister Dortmund wird derzeit heiß umworben.

Der Nationalspieler hat in Dortmund noch einen Vertrag bis 2014 und fühlt sich sichtlich wohl. Das Gesamtpaket in Dortmund stimmt, sagte sein Berater.

2013 ist Götze 21 Jahre alt und sein Vertrag würde im darauf folgendem Jahr auslaufen. Nach "Bild"-Informationen schlägt dann ein Verein wie Arsenal London oder Barcelona zu und spült mächtig Geld in die Kassen von Borussia Dortmund.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reezor80
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Ausland, Borussia Dortmund, Karriere, Mario Götze
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2011 18:42 Uhr von MiguelOliSan
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ehm: Wenn schon dann BV Borussia Dortmund..

Zur News:
Irgendwann muss jeder Fan des BVB es einsehen. Ein Spieler mit solch Potenzial wird nicht lange bei uns spielen.. Aber Bild ist trotzdem als Quelle nicht wirklich.. naja. ;)

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: Borussia Dortmund mit Torrekord in Champions-League-Gruppenphase
Fußball/Champions League: Borussia Dortmund wird Gruppensieger
Fußball: Sprint-Star Usain Bolt trainiert demnächst mit Borussia Dortmund


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?