10.11.11 10:54 Uhr
 3.341
 

"Hijackers" angeklagt: 14 Millionen Dollar durch Werbung verdient

Sechs verhaftete Estländer sowie ein Russe, der allerdings noch auf der Flucht ist, wurden jetzt von den USA wegen "Hijackings" angeklagt. Dabei erwirtschafteten sie etwa 14 Millionen Dollar.

Dazu wurde eine Software entwickelt, die den Nutzer des infizierten Rechners zu Onlinewerbung umleitete. Die Werbefirmen zahlten die Angeklagten dafür aus. Insgesamt war diese Software auf etwa vier Millionen Rechnern in 100 Ländern auf der ganzen Welt installiert.

Aufgefallen war die Angelegenheit aber Mitarbeitern der Weltraumorganisation NASA, bei der etwa 130 Rechner infiziert waren. Erwischt wurden die "Hijacker", weil sie zum Umleiten eigene Server verwendeten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: MarcTaleB
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Werbung, Festnahme, NASA, Computerkriminalität
Quelle: www.bbc.co.uk

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Cyber-Kriminalität: Deutsche fürchten Identitätsklau beim Onlineshopping
Windows 10 Update kann Internetzugang verhindern
Bluetooth 5.0: Finale Version verabschiedet

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2011 10:54 Uhr von MarcTaleB
 
+8 | -0
 
ANZEIGEN
14 Mio. Dollar ist schon eine Summe. Bei acht Leuten sind das 1,75 Mio. pro Person. Die Frage ist nur, ob die das Geld schon weggeschafft haben. Dann haben die was davon, wenn sie wieder draußen sind... ;-)
Kommentar ansehen
10.11.2011 11:06 Uhr von JuTuPeaY
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Interessant zu wissen wäre: was für eine Strafe die für die Tat bekommen.
Kommentar ansehen
10.11.2011 11:45 Uhr von Scare4t2
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
...wenn man mal bedenkt, wieviele es von diesen Hijackers im Netz schwirren! Schon wahnsinn, was sich damit für "Umsätze" generieren lassen!
Kommentar ansehen
10.11.2011 11:49 Uhr von vmaxxer
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Hmm: 14mil. $ für Werbung auf 4mil. PCs? Das wären 3,5$ pro PC!
An der Rechnung kann irgendwas nicht stimmen oder es fehlt ein wichtiges Detail.

Mit normaler Werbung bekommt man afaik nur 3-6$ pro 1000 klicks
Kommentar ansehen
10.11.2011 11:57 Uhr von MarcTaleB
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
@vmaxxer: Da hast Du im Prinzip recht.
Ein Kollege hatte mal so eine Malware auf seinem Rechner.
Egal, was er sich im Internet anzeigen lassen wollte, er hat immer Werbung per Popup dazu bekommen.
Da es aber seinen Rechner in der Leistung nicht beeinflusst hat, hat er einfach jedes Mal weggeklickt und sich nicht weiter gekümmert.
So ähnlich stelle ich mir das hier auch vor.
Kommentar ansehen
10.11.2011 11:58 Uhr von tobe2006
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
ich dachte: anfangs es geht um die software "hijackthis" ^^
Kommentar ansehen
10.11.2011 11:58 Uhr von JuTuPeaY