10.11.11 09:12 Uhr
 5.232
 

Frühere Vorschläge für Deutsche Nationalhymne zum Fremdschämen

Viele Menschen fühlten sich in den Nachkriegsjahren dazu befähigt, einen Text für die Deutsche Nationalhymne vorzuschlagen.

Der Wissenschaftler Clemens Escher hat Hunderte Briefe an den ersten Bundeskanzler Konrad Adenauer ausgewertet und ist dabei auf allerhand Kurioses gestoßen.

Es kamen Stilblüten wie "Denn wir müssen endlich merken / das wir viel zu klein / brödeln nun allein" oder martialische Texte wie "Zeig’ dem Feind die deutsche Faust, / die, wird sie herausgefordert, / wuchtig auf ihn niedersaust" zum Vorschein


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Havelmaz
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Deutsche, Vorschlag, Text, Nationalhymne, Konrad Adenauer
Quelle: www.maerkischeallgemeine.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tagebücher des Sohnes: Konrad Adenauer nahm in hohem Alter Wehrmachtdroge
Enkel von Konrad Adenauer verklagt die Europäische Zentralbank EZB
Enkel von Konrad Adenauer wird Chef der Kölner Stiftung Stadtgedächtnis

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
10.11.2011 09:57 Uhr von magn8
 
+31 | -16
 
ANZEIGEN
warum hat es dieser nicht geschafft? ISCH LIEBE DEUTSCHE LAND, ISCH LIEBE DEUTSCHE LAND....ISCH....LIEBE....DEUTSCHE...LAND
Kommentar ansehen
10.11.2011 10:22 Uhr von Karma-Karma
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
Seid realistisch: Die einzig wahre Nationalhymne kann doch nur "Das Lied der Banker" sein: http://www.paramantus.net/...
Kommentar ansehen
10.11.2011 10:23 Uhr von TommyWosch
 
+1 | -6
 
ANZEIGEN
mein Vorschlag: http://www.youtube.com/...
"Moskau" einfach mit "Deutschland" auswechseln
Kommentar ansehen
10.11.2011 11:47 Uhr von Keylon
 
+14 | -4
 
ANZEIGEN
DDR: ich mochte die Nationalhymne der DDR. Hat so was positives find ich
Kommentar ansehen
10.11.2011 13:01 Uhr von psycoman
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
@Keyton: Sehe ich auch so, die Hymne war gut.
Aber das ging ja nciht, weil die Hymna ja von Sozialisten kam.
Trotzdem finde ich den Text besser. Oder man hätte eben eine ganz neue Hymne zur Wiedervereinigung suchen müssen.
Kommentar ansehen
10.11.2011 13:26 Uhr von Gebirgskraeuter
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
"Fremdschämen": ich hasse dieses (neue) Modewort...so ein Schwachsinn.
Entweder man schämt sich oder nicht...Das Wort ist überflüssig...


Vorschläge einbringen kann man doch, melodisch gesehen ist die SU-Hymne genial.
http://www.youtube.com/...

Auferstanden aus Ruinen klingt auch super aber mal ehrlich, wir können uns winden wie wir wollen, wenns nach den Drecksäcken in Berlin geht haben wir bald ne Euro-Einheitshymne, am Besten ohne Text und ohne jegliche melodische hervortretende Besonderheiten, es könnt sich ja jemand unterdrückt fühlen...
Kommentar ansehen
10.11.2011 13:47 Uhr von CrazyCatD
 
+3 | -2
 
ANZEIGEN
Wie wäre es denn damit? Einigkeit und Recht und Freiheit
Auferstanden aus Ruinen
Für das deutsche Vaterland
Und der Zukunft zugewandt
Danach lasst uns alle streben
Laß uns dir zum Guten dienen
Brüderlich mit Herz und Hand
Deutschland, einig Vaterland

Somit wären Ost und West in einer Nationalhymne vereint. :-)
Kommentar ansehen
10.11.2011 15:26 Uhr von RoB-D
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
was für dumme Vorschläge die alte hymne wieder her und gut ist wems nich passt kann ja gehen

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Tagebücher des Sohnes: Konrad Adenauer nahm in hohem Alter Wehrmachtdroge
Enkel von Konrad Adenauer verklagt die Europäische Zentralbank EZB
Enkel von Konrad Adenauer wird Chef der Kölner Stiftung Stadtgedächtnis


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?