09.11.11 20:56 Uhr
 2.066
 

Adriana Lima: Diät-Skandal beim "Victoria´s Secret Model"

Die meisten Topmodels der Welt behaupten immer, dass sie Burger und Pommes essen können, aber dennoch eine schlanke Figur haben. Adriana Lima hat nun ausgeplaudert, wie hart die Dauer-Diät wirklich ist.

"Victoria´s Secret"-Model Adriana Lima ernährt sich neun Tage vor der Show nur noch von Proteinshakes. Auf feste Nahrung verzichtet sie. Am Tag der Show wird es wesentlich drastischer, denn zwölf Stunden vor ihrem Auftritt stoppt sie auch die Wasserzufuhr. So soll man weitere vier Kilo verlieren.

Ein Diätansatz, der für Experten mehr als bedenklich ist.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: konradwagner
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Skandal, Model, Diät, Adriana Lima
Quelle: zeitgeistmagazin.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Sami Khedira angeblich mit Topmodel Adriana Lima liiert
Model Adriana Lima zeigt unwissentlich Gruß von rechtsextremen "Grauen Wölfen"
Autohersteller Kia zeigt zur Fußball-WM 2014 sexy Werbespots mit Model Adriana Lima

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2011 21:43 Uhr von Katzee
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Was ist daran: skandalös? Es gibt Models, die sich von in Orangensaft getränkten Wattebäuschen "ernähren", um ihre unterernährte, androgyne Figur zu behalten. Nicht umsonst sterben immer wieder (Nachwuchs-)Models an Unterernährung. Die ganze Branche ist krank, doch so lange man die selbstherrlichen "Designer", die magersüchtige, teilweise minderjährige Models anfordern, nicht zur Rechenschaft zieht, wenn eines dieser Models an den Folgen der "geforderten" Magersucht stirbt, werden diese perversen Leute so weitermachen wie bisher.
Kommentar ansehen
09.11.2011 22:18 Uhr von innerlichboese
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Katzee: Du hast gänzlich damit recht, dass man diesem irrsinnigen Magerwahn in der Werbung auf dem Laufsteg ein Ende setzen muss.
Aber wie soll man das umsetzen? Jeder Designer wird sich im Fall einer neuen Magersuchts-Toten auf die Tatsache berufen, dass keines dieser Mädchen dazu gezwungen wird, als Model zu arbeiten und sich runterzuhungern. Schließlich sind die Mädchen ja nicht fest angestellt und besitzen damit auch keinen Arbeitsvertrag der das von ihnen fordert.
Die einzige Möglichkeit wäre ein gesetzlicher Mindest-BMI, für die Aufnahme in die Agenturen, aber das in den vielen Ländern durchzusetzen ist quasi unmöglich.

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußballstar Sami Khedira angeblich mit Topmodel Adriana Lima liiert
Model Adriana Lima zeigt unwissentlich Gruß von rechtsextremen "Grauen Wölfen"
Autohersteller Kia zeigt zur Fußball-WM 2014 sexy Werbespots mit Model Adriana Lima


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?