09.11.11 20:07 Uhr
 80
 

Hannover: Radfahrer wird von Auto angefahren und lebensgefährlich verletzt

In Hannover ist heute ein 67 Jahre alter Mann auf seinem Fahrrad mit dem Auto eines 23-Jährigen kollidiert.

Dabei wurde er lebensgefährlich verletzt. Nach bisherigen Erkenntnissen hat der Radfahrer auf der Abbiegespur nicht auf die Vorfahrt des Gegenverkehrs geachtet.

Der Radfahrer zog sich bei dem Unfall schwerste Kopfverletzungen zu.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Auto, Unfall, Hannover, Radfahrer
Quelle: www.presseportal.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Stralsund: 14-Jähriger betrinkt sich auf Schulhof bis zur Alkoholvergiftung
Cottbus: Sterbendes Unfallopfer aus Ägypten von Männern angeblich verhöhnt
Soest: Schwarzfahrer treten Kontrolleur brutal zusammen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2011 20:26 Uhr von Pils28
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN