09.11.11 18:34 Uhr
 334
 

Gerücht: ARM und Windows 9 bei Xbox-Nachfolger

In der letzten Zeit häufen sich die Gerüchte um den Xbox360-Nachfolger. Microsoft arbeitet mit zwei nicht genannten Unternehmen an der Leistung und dem Innenleben der Konsole.

Angeblich wird zurzeit an der CPU gearbeitet, die wohl mit dem ARM-Design ausgestattet sein soll. In der Xbox360 befindet sich ein Power-PC-basierter Prozessor.

Die Xbox720, soll wohl einen CPU erhalten, der einen Hauptkern mit dedizierten Hilfskerne für Grafik, Sound, Netzwerke, Verschlüsselungen und künstliche Intelligenz unterstützt werde.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: GouJetir
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Gerücht, Xbox, Nachfolger, ARM
Quelle: winfuture.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung
Fall Harvey Weinstein: Einige User boykottierten einen Tag lang Twitter
Amazon entwickelt Türklingel, die Paketlieferanten ins Haus lässt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2011 18:34 Uhr von GouJetir
 
+2 | -4
 
ANZEIGEN
Hört sich sehr interessant an,aber mal sehen wie die nächste Playstation (4) die des Vorgängers von der Leistung aufpeppen kann.
Die Grafik wird sowieso immer mit einer neuen Grafikkarte eingetauscht,aber ob die Konsole der Playstation noch schneller laufen wird als jetzt?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Gladbecker Geiselnehmer Hans-Jürgen Rösner: Mit Therapie will er freikommen
Kleinenbroicher Therme: Gestürzte Frau klagt wegen zu viel Nebel in Dampfbad
Bundesamt warnt vor Sicherheitslücke in WLAN-Verschlüsselung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?