09.11.11 18:04 Uhr
 54
 

USA: Öllagervorräte geben nach, Preis für WTI-Öl legt deutlich zu

In den USA wurden am heutigen Mittwoch die Daten vom US-Energieministerium (Department of Energy - DoE) zu den Öllagervorräten bekannt gegeben. Demnach gaben die Bestände zur Vorwoche deutlich nach.

Diese Information führte dazu, dass der Ölpreis deutlich zulegen konnte.

Im Handelsverlauf gab der Preis für ein Fass (159 Liter) der Sorte West Texas Intermediate (WTI) zunächst bis auf 94,52 US-Dollar nach. Doch danach ging es klar nach oben. Am Mittwochnachmittag (16:55 Uhr MEZ) kostete ein Barrel WTI-Öl 95,35 US-Dollar.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: USA, Preis, Öl, WTI
Quelle: www.finanznachrichten.de