09.11.11 17:54 Uhr
 1.591
 

Ferrari-V8 im Quad: Franzose baut extremes Einzelstück für 200.000 Euro

Die französische Firma Lazareth ist bekannt für ihre extremen Umbauten und gewaltigen Quads. Schon in der Vergangenheit machten die Firma mit einem V12-Quad auf sich aufmerksam.

Nun stellt Nazareth den Wazuma V8F vor. Dieses Quad hat den V8 eines Ferrari verbaut bekommen und wiegt nur 650 Kilogramm.

Stolze 250 PS treffen auf dieses Federgewicht und dürften das Quad in knapp fünf Sekunden auf 100 km/h beschleunigen. Der Preis des Einzelstücks, das nun zum Verkauf steht, liegt bei 200.000 Euro.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: jaykay3000
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Ferrari, V8, Quad, Einzelstück
Quelle: www.evocars-magazin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

7 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2011 22:57 Uhr von shainibraini
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
200.000€??!!! dann doch lieber nen echten ferrari!
Kommentar ansehen
10.11.2011 08:17 Uhr von Last_Judgement
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
sorry aber müsste es dann nicht in der Überschrift "Franzosen bauen..." heißen, oder ist diese Firma ein Ein-Mann-Unternehmen?
Kommentar ansehen
10.11.2011 09:34 Uhr von TieAss
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Welcher Ferrari hat den 250 PS? Da haben die aber ordentlich die Leistung gekappt, oder vertue ich mich?
Kommentar ansehen
10.11.2011 09:38 Uhr von Scare4t2
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@TieAss meinste die PS von nem Ferrari werden allein durch den Motor rausgeholt? Da kommen auch noch andere Dinge zum tragen...sei es nur die Sportauspuffanlage!
Kommentar ansehen
10.11.2011 09:42 Uhr von Zeckengift
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Wow, da bin ich mit meiner alten 72-PS Suzuki für 2000 euro aber schneller auf 100^^
Kommentar ansehen
10.11.2011 10:25 Uhr von TieAss
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@glaubetrotter46: Habe ich auch erst vermutet, aber die verbauen doch keine Oldtimermotoren in so ein Ding. Und ein aktueller Ferrari hat doch selten weniger als 400 PS. Und die Auspuffgeschichte kommentiere ich jetzt garnicht erst, denn 150 PS holste mit so einem Ding nicht raus, sonst würde ich sofort zum Händler rennen.
Kommentar ansehen
10.11.2011 11:11 Uhr von httpkiller
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Naja rein um die Leistung scheint es nicht zu gehen. hätte auch aus einem viel kleineren Motor die 250 PS rausholen können.

Refresh |<-- <-   1-7/7   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?