09.11.11 18:12 Uhr
 172
 

CDU/CSU besorgt über die mangelhafte Presse- und Medienfreiheit in der Türkei

Die Bundestagsfraktion der CDU/CSU sorgt sich wegen der zahlreichen Meldungen über die eingeschränkte Freiheit der Presse und Medien in der Türkei. Sollten sich die Beschuldigungen erhärten, muss sich Erdogans Regierung mit der Thematik beschäftigen.

Ein Sprecher der AG Kultur und Medien der CDU/CSU-Fraktion sagte, dass laut der Menschenrechtsorganisation ROG (Reporter ohne Grenzen) über 60 Journalisten inhaftiert worden seien(ShortNews berichtete). Die Fraktion erwarte, dass die Türkei die Medien- und Pressefreiheit schütze.

Des Weiteren sagte der Sprecher: "Eine wahre Prozessflut hat ROG die Türkei in der Rangliste der Pressefreiheit auf Platz 138 (von 178) zurückstufen lassen. Die Ermittlungs- und Strafverfahren gegen Journalisten sollen in die Hunderte bis Tausende gehen."


WebReporter: Captain-Iglo
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, CDU, CSU, Pressefreiheit
Quelle: www.handwerkermarkt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission
Kampf gegen Kriminelle in NRW: Berufsfahrer wollen Polizei helfen
Trotz massiver Proteste: Umstrittene Korruptionsreform tritt in Kraft

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2011 19:47 Uhr von Hawkeye1976
 
+12 | -7
 
ANZEIGEN
Putzig, dass sowas gerade von einer Partei kommt, die ihre Position z.B. in den Gremien der ÖR TV-Sender dazu ausnutzt, kritische Journalisten abzusäbeln.
Kommentar ansehen
09.11.2011 23:21 Uhr von ElChefo
 
+4 | -4
 
ANZEIGEN
Warum eigentlich warum eigentlich CDU/CSU?
...ganz einfach: Die Regierungspartei des Landes, das zu mehr Unterstützung beim EU-Beitritt aufgefordert wurde. Da kann man sich auch leisten, mal genauer hinzuschauen und den Finger draufzuhalten.
Kommentar ansehen
10.11.2011 02:11 Uhr von Rechthaberei
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
Hier ist die Pressefreiheitsliste des Planeten: http://en.rsf.org/...

Die Türkei ist laut Auswertung in Sachen Pressefreiheit nicht nur abgesunken, sondern stark abgesunken.
Kommentar ansehen
10.11.2011 14:13 Uhr von ElChefo
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Rechthaberei was du das zeigst, ist, obwohl es in den Kontext der News passt und recht starke Aussagekraft hat, anti-türkische Hetze.

...wart nur, bis heut abend die Account-Wechsel-Minus-Karawane loszieht...
Kommentar ansehen
10.11.2011 15:42 Uhr von Rechthaberei
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Das sagt die türkische Regierung der Presse auch. Und daher sackt die Türkei immer weiter ab.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Bundesbank: 12,67 Milliarden D-Mark noch im Umlauf
Olympische Winterspiele 2018: Russen dürfen starten
US-Weltraumpläne: Trump will Mond- und Marsmission


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?