09.11.11 15:25 Uhr
 158
 

DJV verlangt von der Türkei die Einhaltung der Pressefreiheit

Auf dem Würzburger Verbandstag des Deutschen Journalisten-Verbandes (DJV), forderte die Organisation von der türkischen Regierung, dass sie endlich aufhört, kritische Journalisten zu verfolgen.

Des Weiteren verlangt der Verband die sofortige Freilassung von 66 Journalisten, die wegen kritischer Berichterstattung in Haft genommen worden waren.

Die Türkei solle die Pressefreiheit und Freiheit der Berichterstattung gemäß den Europäischen Regeln für Menschenrechte garantieren, so die Forderung.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Captain-Iglo
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Türkei, Forderung, Pressefreiheit, Deutscher Journalisten-Verband
Quelle: www.dradio.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Journalisten-Verband fordert Boykott von Interviews mit Martina Gedeck
DJV ist alarmiert: Immer mehr Neonazis geben sich als Journalisten aus
Sepp Blatter gewinnt Negativpreis "verschlossene Auster"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2011 15:47 Uhr von BusinessClass
 
+15 | -21
 
ANZEIGEN
Deutschland ^^: Gibt es denn schon Pressefreiheit in Deutschland ?

Die Pressefreiheit ist auch in Deutschland bedroht
http://www.evangelisch.de/...

http://www.zeit.de/...

Reporter ohne Grenzen sehen Pressefreiheit in Deutschland in Gefahr
http://www.shortnews.de/...

http://www.spiegel.de/...
Mehr Pressefreiheit in Bolivien als in Deutschland

usw..usw..


Ich habe jetzt nur mal zwei kleine beispiele aus Deutschland gegeben. es gibt noch unzählige über Deutschalnd und andere EU-Länder.

Autor, schreib doch mal eine News darüber oder interessieren dich nur News über die Türkei etwa ?

^^

[ nachträglich editiert von BusinessClass ]
Kommentar ansehen
09.11.2011 16:25 Uhr von BusinessClass
 
+12 | -15
 
ANZEIGEN
Shinari: stimmt warum sich über so weite Länder aufregen wie Deutschland wenn wir es über die Türkei machen können, da wir ja eh in der Türkei leben und uns nicht über die Zustände in Deutschland kümmern müssen, ned wahr ?
es spielt ja schließlich keine Große Rolle wie es in Deutschland aussieht sondern, ach ist das schön, ärgern uns doch über die Türkei.

"Nimm doch einfach zum Thema der News Stellung"

Habe ich doch. Das Thema ist Pressefreiheit und dazu habe ich mich geäußert.

Achtung: teile meines Kommentars könnten Ironie enthalten.
schönen Tag noch. ^^

[ nachträglich editiert von BusinessClass ]
Kommentar ansehen
09.11.2011 19:44 Uhr von ElChefo
 
+2 | -10
 
ANZEIGEN
BusinessClass komischer Vergleich, den du da ziehst...

...im RoG-Ranking 2010 (dem letzten veröffentlichten), das ja immer wieder - auch in der anderen News - bemüht wird, liegen rund 120 Plätze zwischen Deutschland und der Türkei,... denk mal drüber nach.

In der "Causa Germania" würde ich mal sagen, das da auf verdammt hohen Niveau gejammert wird. Andersrum... denk dir deinen Teil dazu.
Kommentar ansehen
09.11.2011 20:05 Uhr von certicek
 
+2 | -2
 
ANZEIGEN
Meldung aus den USA von gestern: "As the “Occupy Wall Street” protests have spread across the United States, so too have arrests of journalists seeking to cover the demonstrations."

Journalists Arrested Across the U.S.
http://www.trust.org/...

Meldet das International Press Institute
http://en.wikipedia.org/...
Kommentar ansehen
09.11.2011 20:05 Uhr von certicek
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
uuups: zweimal ;-)

[ nachträglich editiert von certicek ]

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher Journalisten-Verband fordert Boykott von Interviews mit Martina Gedeck
DJV ist alarmiert: Immer mehr Neonazis geben sich als Journalisten aus
Sepp Blatter gewinnt Negativpreis "verschlossene Auster"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?