09.11.11 14:26 Uhr
 50
 

Fußball/1.Bundesliga: Laut Lucien Favre käme ein Wechsel von Marco Reus zum FC Bayern München zu früh

Dass Mönchengladbachs Spieler Marco Reus ziemlich umworben wird, ist überall bekannt. Aber sein Trainer Lucien Favre ist dennoch davon überzeugt, dass der Jungstar in Mönchengladbach bleiben wird.

Marco Reus wird vor allem vom deutschen Rekordmeister FC Bayern München umworben. Einen Wechsel hält Coach Lucien Favre aber für verfrüht.

Ein Wechsel an die Isar komme für Reus zu früh, sagte der Trainer. "Es wäre gut für Marco, wenn er noch ein, zwei Jahre bleibt".


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mcbeer
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Fußball, FC Bayern München, Wechsel, Transfer, Borussia Mönchengladbach, Marco Reus
Quelle: www.sport1.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München hält an Carlo Ancelotti als Trainer fest
Fußball: Borussia Dortmund schlägt FC Bayern München in Pokalhalbfinale
Fußball: FC Bayern München wollte 2001 unbedingt Zlatan Ibrahimovic

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fußball: FC Bayern München hält an Carlo Ancelotti als Trainer fest
Fußball: Borussia Dortmund schlägt FC Bayern München in Pokalhalbfinale
Fußball: FC Bayern München wollte 2001 unbedingt Zlatan Ibrahimovic


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?