09.11.11 14:28 Uhr
 490
 

Drohung für Prinz Harry während Pilotenausbildung: "Hände weg von unseren Mädchen"

Der britische Prinz Harry macht derzeit eine Helikopterausbildung und ist deshalb nun bei einem amerikanischen Stützpunkt der Air Force.

Der Prinz befindet sich derzeit also in dem Dorf Gila Bend im US-Staat Arizona, das tiefreligiös ist und Harry wurde bereits mit einigen Warnungen und Drohungen begrüßt.

Harry ist als Frauenheld bekannt und die Väter in der Stadt sagten, er solle ja ihre Töchter in Ruhe lassen: "Einige der Väter würden es nicht zu freundlich aufnehmen, wenn der Prinz die Nächte durchhurt", so der Bürgermeister des 1.700 Einwohner starken Städtchens.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Mädchen, Militär, Drohung, Prinz Harry
Quelle: www.focus.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Normales Leben führen: Prinz Harry "wollte raus aus der königlichen Familie"
Prinz Harry überrascht mit Aussage: "Von uns will keiner auf den Thron"
NRW: Umstrittene Englisch-Prüfung mit nuschelndem Prinz Harry zurückgezogen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2011 14:47 Uhr von Dracultepes
 
+15 | -1
 
ANZEIGEN
Lol Rednecks

Zum durchhuren gehören immer 2, auch die Töchter sind also mit dabei.
Kommentar ansehen
09.11.2011 15:28 Uhr von lina-i
 
+5 | -0
 
ANZEIGEN
Die armen Amerikaner: fürchten doch nur die hohen Kosten für die Hochzeit. Viele können sich noch nicht einmal den Flug zur Hochzeit in England bezahlen...
Kommentar ansehen
09.11.2011 17:00 Uhr von kingmax
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
dirty harry: fu ck them all
Kommentar ansehen
09.11.2011 17:00 Uhr von Noseman
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
@lina-i: Und selbst wenn die das Geld hätten, ohne fremde Hilfe würden die nie hinfinden.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Normales Leben führen: Prinz Harry "wollte raus aus der königlichen Familie"
Prinz Harry überrascht mit Aussage: "Von uns will keiner auf den Thron"
NRW: Umstrittene Englisch-Prüfung mit nuschelndem Prinz Harry zurückgezogen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?