09.11.11 13:35 Uhr
 3.089
 

Hetze gegen Angela Merkel: Islamisten stellen neue Hass-Webseite online

"Millatu Ibrahim" ist der Name eines neuen Islamistenportals, in dem Hetze und Hass gegen westliche Staatsregierungen zu finden sind.

Die Regierungschefs werden als "Kriegsverbrecher" bezeichnet, darunter auch Bundeskanzlerin Angela Merkel, die sich in einer Bildercollage zu dem Thema wiederfindet.

"Gesucht vom islamischen Gerichtshof für Wahrheit und Gerechtigkeit wegen Kriegsverbrechen an Muslimen", schreiben die Seitenbetreiber darin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Angela Merkel, Webseite, Hass, Hetze
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel reagiert gelassen und deutlich auf Donald Trumps Kritik
Kanzlerin Angela Merkel: "Der Anschlag in Berlin mahnt uns Flagge zu zeigen"
Attentat in Berlin: Angela Merkel spricht von "unbegreiflicher Tat"

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2011 13:44 Uhr von Canay77
 
+39 | -12
 
ANZEIGEN
Täglich grüßt das Murmeltier: Wer hat den cooleren Imaginären Freund. Ois spinner mitanand!
Kommentar ansehen
09.11.2011 13:56 Uhr von Rechthaberei
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Damit stehen der Islam und Anti-Islam sich nun: beide mit einer Anklageseite gegen deutsche Politiker gegenüber, wobei letztere ja eine neue politische Reaktion darstellen, die es wohl sehr ernst meint:

http://wiki.artikel20.com/

http://wiki.artikel20.com/...


[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
09.11.2011 14:21 Uhr von Aggronaut
 
+10 | -13
 
ANZEIGEN
wo kann: man konverteireren, brüder ich fühle mit euch ^^
Kommentar ansehen
09.11.2011 14:26 Uhr von RoB-D
 
+10 | -9
 
ANZEIGEN
mal ehrlich: Verdient hat "ES" es ja
Kommentar ansehen
09.11.2011 14:55 Uhr von basusu
 
+11 | -7
 
ANZEIGEN
Dort sind Dort sind es Internet-Spinner die gegen den Westen hetzen, hier sind es die von uns zur Bezahlung gezwungenen öffentlich-rechtlichen, sowie eine Pseudo-Zeitung "die so unappetitlich ist, dass man einen toten Fisch beleidigt, wenn man ihn darin einwickelt".

Wer den Unterschied erkennt, erkennt die Propaganda.
Kommentar ansehen
09.11.2011 15:07 Uhr von Urrn
 
+17 | -12
 
ANZEIGEN
Genau! Der scheiß Westen mit seinem scheiß Sozial- und Wohlfahrtstsaat, seiner religiösen Toleranz und seiner technologischen Überlegenheit, die es diesen Affen überhaupt erst ermöglicht, Webseiten ins Internet zu stellen.

Aber mit Gewalt und Mittelalter-Niveau ist dem Ärger adäquat Luft gemacht, ne?
Kommentar ansehen
09.11.2011 15:18 Uhr von Alice_undergrounD
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
""Gesucht vom islamischen Gerichtshof für Wahrheit und Gerechtigkeit wegen Kriegsverbrechen an Muslimen""

bwahahahahahahahahaha :D
Kommentar ansehen
09.11.2011 16:06 Uhr von Floppy77
 
+11 | -7
 
ANZEIGEN
Keiner zwingt sie in einer Demokratie zu leben, wenn der Islam doch um so vieles besser ist.

Wer unsere Demokratie nicht mag, sollte sich auch lieber die rechte Hand abhacken lassen, als wie damit soziale Unterstützung in Empfang zu nehmen. Entweder oder, man muss schon konsequent sein!
Kommentar ansehen
09.11.2011 16:10 Uhr von bigX67
 
+3 | -4
 
ANZEIGEN
bekommt jetzt jede website einen artikel ?

egal ob nazi-gewäscht oder islamisten-propaganda - meist ist das publizieren in grösseren medien doch nur werbung für die jeweiligen seiten. wer´s bis dahin noch nicht wusste, ist nun informiert, zusätzlich wird noch öffentlichkeit geschaffen und die kruden ideen diskutiert :(.

im übrigen haben die islamisten auf ihrer seite recht, wenn sie sagen, die regierunxchef´s sind "kriexverbrecher".
zumindestens bush & blair haben sich da in meinen augen schuldig gemacht.
Kommentar ansehen
09.11.2011 16:14 Uhr von quma
 
+7 | -8
 
ANZEIGEN
>Die Regierungschefs werden als "Kriegsverbrecher" bezeichnet

So unrecht haben die mit dieser Äußerung ja nicht :)

- Jugoslawien
- Irak
- Afghanistan
- Libyen

Da könnte man noch einige weitere Kriege aufzählen.

[ nachträglich editiert von quma ]
Kommentar ansehen
09.11.2011 17:02 Uhr von K-rad
 
+4 | -12
 
ANZEIGEN
Ich kenne eine Hetzseite gegen Türken und Moslems: Sie ist keinen Klick weit entfernt.
Kommentar ansehen
09.11.2011 17:11 Uhr von K-rad
 
+3 | -10
 
ANZEIGEN
@Floppy77: Damit sind die Amerikaner aber nicht einverstanden. Arabische Länder müssen sich dem Westen anpassen und dürfen eben nicht ihr eigenes Leben führen. Wer sich nicht fügt der wird dann Zwangsdemokratisiert. Siehe Afghanistan und Irak. Diese Zwangsdemokratisierung klappt am besten in Ländern mit reichlich Erdölvorkommen. Selbst wenn die Demokratie dann doch nicht eingeführt werden kann, schafft man es dennoch die Regierung auszutauschen und pro westlich zu besetzen.
Kommentar ansehen
09.11.2011 17:29 Uhr von Sinalco999
 
+9 | -3
 
ANZEIGEN
Vollpfosten: Hey, ich bin auch kein Fan v. Angi, aber ob diese Vollpfosten o. Hirn da was schreiben, inszenieren...egal! Ist einfach nur Gekritzel. Grosse Klappe auf leerer Strasse halt.
Kommentar ansehen
09.11.2011 19:35 Uhr von verni
 
+5 | -1
 
ANZEIGEN
Die Islamisten: und Merkel samt Regierung alle in einen Sack und immer richtig drauf....es trifft jedes mal den Richtigen.
Kommentar ansehen
10.11.2011 10:21 Uhr von Karma-Karma
 
+1 | -2
 
ANZEIGEN
Wieso denn "Hetze"? Ist doch eine völlig nachvollziehbare Anklage... Vielleicht etwas drastisch, aber hey, Merkel hat nun mal ordentlich Dreck am Stecken... http://www.paramantus.net/...
Kommentar ansehen
10.11.2011 14:37 Uhr von basusu
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Chokrin: "Und wer hat schon mehr Menschen, Unbeteiligte, Frauen und Kinder, vornehmelich sogar aus dem eigenen Volk, durch hinterhältige Bombenanschläge, Überfälle, Hinterhalte und "Strafaktionen" umgebacht als alle westlichen Truppen zusammen? Rechne mal nach."

Rechnerisch gesehen haben die "Allierten" bzw. ISAF/UN etc. defintiv mehr Zivilisten ermordet, als in allen bekannten Terroranschlägen zusammen.

Zivilisten ermorden - ob mit Ferngezündeten Bomben oder Drohnen - ist in der Tat abscheulich.

Komisch nur, dass die Jungs auch dann zu Terroristen degradiert werden, wenn sie statt Zivilisten, Söldner/Soldaten/Armeespielzeug in die Luft jagen.

Bei Zivilisten massakrierenden West-Soldaten hingegen, bleibt es immer bei "dem guten Soldat". Da wird höchstens mal ein Finger gehoben und eine Pseudo-Untersuchung in Gang gesetzt, für dessen Ergebnis sich niemand interessiert.

Des einen Terrorist ist des Anderen Soldat.

Ein Soldat der feige aus der Luft Bomben auf Wohngebiete oder Benzin zapfende Zivilisten schmeisst oder zu Schmeissen befiehlt, ist in meinen Augen genauso ein terroristischer Bastard!

Refresh |<-- <-   1-16/16   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel reagiert gelassen und deutlich auf Donald Trumps Kritik
Kanzlerin Angela Merkel: "Der Anschlag in Berlin mahnt uns Flagge zu zeigen"
Attentat in Berlin: Angela Merkel spricht von "unbegreiflicher Tat"


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?