09.11.11 13:35 Uhr
 3.089
 

Hetze gegen Angela Merkel: Islamisten stellen neue Hass-Webseite online

"Millatu Ibrahim" ist der Name eines neuen Islamistenportals, in dem Hetze und Hass gegen westliche Staatsregierungen zu finden sind.

Die Regierungschefs werden als "Kriegsverbrecher" bezeichnet, darunter auch Bundeskanzlerin Angela Merkel, die sich in einer Bildercollage zu dem Thema wiederfindet.

"Gesucht vom islamischen Gerichtshof für Wahrheit und Gerechtigkeit wegen Kriegsverbrechen an Muslimen", schreiben die Seitenbetreiber darin.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Angela Merkel, Webseite, Hass, Hetze
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Angela Merkel mit 89,5 Prozent wieder zu CDU-Vorsitzenden gewählt
Angela Merkel: "Eine Situation wie im Sommer 2015 darf sich nicht wiederholen"
CDU-Parteitag: Angela Merkel stellt sich erneut zur Wiederwahl

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

16 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2011 13:44 Uhr von Canay77
 
+39 | -12
 
ANZEIGEN
Täglich grüßt das Murmeltier: Wer hat den cooleren Imaginären Freund. Ois spinner mitanand!
Kommentar ansehen
09.11.2011 13:56 Uhr von Rechthaberei
 
+8 | -6
 
ANZEIGEN
Damit stehen der Islam und Anti-Islam sich nun: beide mit einer Anklageseite gegen deutsche Politiker gegenüber, wobei letztere ja eine neue politische Reaktion darstellen, die es wohl sehr ernst meint:

http://wiki.artikel20.com/

http://wiki.artikel20.com/...


[ nachträglich editiert von Rechthaberei ]
Kommentar ansehen
09.11.2011 14:21 Uhr von Aggronaut
 
+10 | -13
 
ANZEIGEN
wo kann: man konverteireren, brüder ich fühle mit euch ^^
Kommentar ansehen
09.11.2011 14:26 Uhr von RoB-D
 
+10 | -9
 
ANZEIGEN
mal ehrlich: Verdient hat "ES" es ja
Kommentar ansehen
09.11.2011 14:55 Uhr von basusu
 
+11 | -7
 
ANZEIGEN
Dort sind Dort sind es Internet-Spinner die gegen den Westen hetzen, hier sind es die von uns zur Bezahlung gezwungenen öffentlich-rechtlichen, sowie eine Pseudo-Zeitung "die so unappetitlich ist, dass man einen toten Fisch beleidigt, wenn man ihn darin einwickelt".

Wer den Unterschied erkennt, erkennt die Propaganda.
Kommentar ansehen
09.11.2011 15:07 Uhr von Urrn
 
+17 | -12
 
ANZEIGEN
Genau! Der scheiß Westen mit seinem scheiß Sozial- und Wohlfahrtstsaat, seiner religiösen Toleranz und seiner technologischen Überlegenheit, die es diesen Affen überhaupt erst ermöglicht, Webseiten ins Internet zu stellen.

Aber mit Gewalt und Mittelalter-Niveau ist dem Ärger adäquat Luft gemacht, ne?
Kommentar ansehen
09.11.2011 15:18 Uhr von Alice_undergrounD
 
+14 | -5
 
ANZEIGEN
""Gesucht vom islamischen Gerichtshof für Wahrheit und Gerechtigkeit wegen Kriegsverbrechen an Muslimen""

bwahahahahahahahahaha :D
Kommentar ansehen
09.11.2011 16:06 Uhr von Floppy77
 
+11 | -7
 
ANZEIGEN
Keiner zwingt sie in einer Demokratie zu leben, wenn der Islam doch um so vieles besser ist.

Wer unsere Demokratie nicht mag, sollte sich auch lieber die rechte Hand abhacken lassen, als wie damit soziale Unterstützung in Empfang zu nehmen. Entweder oder, man muss schon konsequent sein!
Kommentar ansehen
09.11.2011 16:10 Uhr von bigX67
 
+3 | -4