09.11.11 12:28 Uhr
 798
 

Bayern: A 99 soll auf acht Spuren erweitert werden

Die A 99 zwischen dem Kreuz München-Nord und der Anschlussstelle Haar ist jetzt schon dicht befahren und hat bereits sechs Spuren.

Die Autobahn soll aber nun laut Freistaat-Regierung auf acht Spuren ausgebaut werden.

In Urlaubszeiten fahren bis zu 160.000 Autos täglich auf der A99. Eine Entlastung wäre dringend notwendig. Zudem ist geplant, sogenannten "Flüsterasphalt" zu verwenden, um die Lärmbelastung möglichst gering zu halten.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Bayern, Autobahn, Erweiterung, Straßenbau
Quelle: www.sueddeutsche.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McDonald´s verlegt Zentrale wegen Steuerermittlungen von Luxemburg nach London
Schweiz: Firmen müssen Luxusuhren wegen mangelnder Nachfrage rückimportieren
Bombardier streicht 2.500 Stellen in Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

5 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2011 12:36 Uhr von wrigley
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Wetten: das wird schneller genehmigt als der schon seit etlichen Jahren überfällige Ausbau des Frankenschnellwegs in Nürnberg??

Die sollen sich erstmal darum kümmern... bevor andere Streckenabschnitte in Angriff genommen werden.
Kommentar ansehen
09.11.2011 13:04 Uhr von saber_
 
+3 | -1
 
ANZEIGEN
die sollten sich lieber um den suedlichen teil der A99 kuemmern...


ist schon ein kleiner umweg wenn man von der a8 oder a96 kommt und richtung salzburg will...

und seitdem ich denken kann ist zur urlaubszeit der mittlere ring zwischen westen und sueden immer dicht...

die von der a9 und ein teil der von der a8 kommenden fahrzeuge faehrt drum rum...

anderer teil der a8 und komplette a96 fahren weiterhin durch muenchen...
Kommentar ansehen
09.11.2011 13:46 Uhr von lina-i
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Für 160.000 Autos, nur in der Urlaubszeit, soll also eine weitere Spur gebaut werden.

Wenn aber 191.400 Autos sich täglich auf einer sechsspurigen Autobahn stauen, besteht kein Handlungsbedarf?

Der längst fällige Ausbau des Berliner Stadtrings dringend geboten, inclusive aller Erweiterungen und Ringschließung.
Kommentar ansehen
09.11.2011 13:51 Uhr von rag3x
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
CHiPs: Immer wenn ich irgendwo 8 Spuren höre oder lese, fällt mir als erstes die US-Serie CHiPs ein. Die mit den beiden Motorrad-Cops. Hab nur ich den Tick? ;P

[ nachträglich editiert von rag3x ]
Kommentar ansehen
09.11.2011 15:58 Uhr von mr.sky
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
man: sollte die Autofahrer zurück in die Fahrschule schicken und ihnen zwingend das RECHTSFAHRGEBOT nochmals beibringen. Wir brauchen keine 8, 10, 10000 Spuren sondern leute die dieses Gebot achten.!! Schon wird alles wieder befahrbar.

Man kann und sollte ggf. man 500€ Strafe und 5 Punkte einführen sowie 3 Monate ohne Führerschein für das Mißachten des Rechtsfahrgebots. Nach nur 1-2 Wochen würde sich auch dieses Problem von alleine lösen, wenn sich die Strafe mal herumgesprochen hat.

Es ist nämlich zum Kotzen, dass 99% der Autofahrer mittig fahren bzw. nach einem Überholvorgang nicht nach Rechts wechseln. An solch ein Fahrverhalten ändern 8 und 100 Spueren auch nichts!.
Ich MUSS nämlich von der mittleren auf die linke spur wechseln um solch einen idioten zu überholen, da ich rechst ja nicht darf, was nat. ebenfalls total bescheuert ist, aber das ist ein anderes Thema. Bescheuert deswegen, weil es in anderen Ländern erlaubt ist (rechts überholen). Wofür gibt es sonst rechts den Spilegen und die PFLICHT beim Spurwechseln in die Spiegel zu schauen.Wenn ich jemanden also Rechst überhole und er will nach rechts wechseln, würde er mich ja sehen.

Refresh |<-- <-   1-5/5   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: "Bundespräsidentenstichwahlwiederholungsverschiebung" ist Wort 2016
Fußball: Freiburgs Trainer warnt eindringlich vor Fremdenhass nach Mord
Donald Trump bleibt auch als US-Präsident Produzent von Reality-TV-Shows


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?