09.11.11 11:49 Uhr
 406
 

15.000 Jahre alt - Archäologen finden älteste Malerei Mitteleuropas

In der Höhle "Hohler Fels" bei Schelklingen auf der Schwäbischen Alb, entdeckten Archäologen die Überreste von Malerei. Die vier bemalten Steine sind die ältesten bekannten in Mitteleuropa.

Ihr Alter wird auf 15.000 Jahre datiert. Das Muster auf den Steinen gibt den Forschern Rätsel auf. Sie werden lediglich von rot-braunen Punkten verziert. Jedoch ist man sich sicher, dass sie sehr wohl eine Bedeutung haben.

In der Altsteinzeit war Schamanismus weit verbreitet. So sprechen die Punkte für eine religiöse Bedeutung oder gar für einen Menstruationskalender. Die Steine sind nun der Beweis das die Menschen zu der Zeit in Mitteleuropa auch schon malten.


WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wissenschaft
Schlagworte: Fund, Stein, Archäologie, Malerei
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

London: Fettberg in Kanalisation soll in Biodiesel umgewandelt werden
Kunststoffe mithilfe von Enzym aus Algen synthetisierbar
Künstliche Intelligenz in der Lage, Alzheimer neun Jahre im Voraus zu berechnen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Christian Müller (Pogida): Dingfest gemacht
VG München: Wahlplakate der NPD müssen hängen bleiben
DFB: Sperre für Augsburgs Kapitän nach beleidigender Geste


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?