09.11.11 11:34 Uhr
 4.480
 

Fett gewettet - Amerikaner nimmt in zehn Monaten fast 100 Kilogramm ab

Jay Wornick aus dem US-Staat New York hatte mit seiner Frau Anfang des Jahres beschlossen ein paar Kilos abzuspecken. Im Zuge dessen haben sie eine Wette abgeschlossen.

Wer weniger abnimmt, muss sich den Namen des anderen tätowieren lassen. Jay nahm ganze 90 Kilo ab und das in nur zehn Monaten.

Der 30-Jährige ernährt sich weiterhin nur noch von Früchten, Magerfleisch und Gemüse. Zusätzlich besucht er sechs mal die Woche ein Fitnessstudio. Er wiegt jetzt 76 Kilogramm und wartet darauf das seinen Frau den Wetteinsatz einlöst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: USA, Wette, Amerikaner, Abnehmen
Quelle: www.welt.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Sydney: Randalierer entfernen aus Zug sämtliche Sitze
Islands Präsident für ein Verbot von Pizza Hawaii
Frankreich: Bistro erhält fälschlich einen Michelin-Stern

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2011 11:39 Uhr von Flugrost
 
+7 | -7
 
ANZEIGEN
Falsch! "Wer weniger abnimmt, sollte sich den Namen des anderen tätowieren lassen."

WENIGER!
Kommentar ansehen
09.11.2011 11:41 Uhr von der_robert
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
Naja, gibts doch x mal auf der welt - find ich jetzt nicht besonders. Schade nur das man noch nicht mal die "News" richtig kopieren kann ...

Es heist wer WENIGER abnimmt muss sich den Namen des anderen Tätowieren lassen und nicht wer mehr abnimmt ....

[ nachträglich editiert von der_robert ]
Kommentar ansehen
09.11.2011 11:44 Uhr von spencinator78
 
+10 | -2
 
ANZEIGEN
Sorry, der Fehler fällt mir nach euren Kommentaren auch auf. Ich bin auch nur nen Mensch, gelle, und dem Checker isses auch entgangen, also kann man darauf auch ruhig freundlich hinweisen. Trotzdem danke, ich werde es ändern lassen.
Kommentar ansehen
09.11.2011 13:32 Uhr von rag3x
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@cortexiphan: Und was willst du uns damit sagen? Dass er hätte doch lieber bei seinen 175kg bleiben sollen?
Kommentar ansehen
09.11.2011 13:49 Uhr von sTOrM41
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
wtf?! 90kg in 10 monaten??!! wie soll denn das bitte gehen?
Kommentar ansehen
09.11.2011 14:15 Uhr von swissmaster
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@sTOrM41: Ich weiß nicht, ob das nur durch besseres Essen und viel Sport möglich ist (glaube aber schon).
Jedenfalls geht es mit Amphetamin oder anderen appetithemmenden und stoffwechselanregenden Substanzen noch erheblich(!) schneller.
Kommentar ansehen
09.11.2011 14:32 Uhr von tobe2006
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
storm41: ist möglich ich hab selbst mal in nem halben jahr ca 40kilo abgenommen, das dat bei dem noch einiges mehr is klar - aber möglich ists wenn man sich streng dran hält, allerdings ist das auch fix wieder drauf wenn man den lebenstil nich beibehält
Kommentar ansehen
09.11.2011 14:43 Uhr von MiguelOliSan
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
hmm: 17.2.2011 - 347Kg
09.11.2011- 220Kg

Ich kann´s besser.. Bekomme ich jetzt auch ´ne News?
Kommentar ansehen
09.11.2011 15:54 Uhr von MiguelOliSan
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Hmm: Oh wie klar es war, das sich jetzt so´n Einzeller meldet..

Leute wie Du haben es ja nicht nötig, sich die umstände dieses "Fett seins" begreiflich zu machen.. Aber erstmal mit´m Finger drauf zeigen..

[ nachträglich editiert von MiguelOliSan ]
Kommentar ansehen
10.11.2011 01:09 Uhr von Rupur
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
@MiguelOliSan: Schon klar, bei dir ist es krankheitsbedingt.

So wie bei jedem anderen übergewichtigen auch der sich Abends mal 5 Teller Nudeln reinschaufelt.
Kommentar ansehen
10.11.2011 17:10 Uhr von gofisch
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@rupur: wer 5 teller nudeln "reinschaufet", der hat ein gestörtes sättigungsgefühl - also definitiv krankheitsbedingt. :P
Kommentar ansehen
10.11.2011 21:27 Uhr von sTOrM41
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
ich hab jetzt in etwa einem jahr ~20-25kg abgenommen auf die ich echt stolzt bin :D aber 90kg in 10 monaten ist echt krass!

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Trump nennt Medien Feind des amerikanischen Volkes
Russland bestätigt Existenz von Einheiten zur Meinungsmanipulation
Islamverband Ditib: Demokratie für uns nicht bindend


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?