09.11.11 11:07 Uhr
 13.094
 

Polizist zwingt Frau in Zelle zum Oralsex

Ein Polizist der Polizei-Inspektion West in Linden wurde am vergangenen Dienstag zu 14 Monate auf Bewährung verurteilt, weil das Gericht es als erwiesen ansah, das der 47-jährige Kommissar eine Insassin zum Oralsex gezwungen hat.

Die stark angetrunkene Polin bat den Polizisten um eine schnelle Entlassung aus der Zelle. Er bot ihr einen Deal an. Sie sagte: "Er kam zu mir in die Zelle, zog die Hose runter, war richtig geil. Es ging alles ganz schnell." Der Polizist bestritt die Anschuldigungen.

Ob er in Berufung geht, steht zum Zeitpunkt noch nicht fest.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cavalerasysteme
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizist, Hannover, Zwang, Oralsex
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Wie Wilde: 19 Tage altes Baby vom deutschen Vater zu Tode gefickt!
FC Bayern München um drei Millionen Euro erpresst - "Besenstielräuber" gesteht

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

19 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2011 11:26 Uhr von CroNeo
 
+29 | -3
 
ANZEIGEN
Linden sind übrigens mehrere Stadtteile von Hannover. Genauergesagt handelt es sich hierbei um den Stadtteil Linden-Mitte.

Man sollte verständnishalber im Text "Linden" zu "Hannover "bzw. "Hannover-Linden-Mitte" ändern.

[ nachträglich editiert von CroNeo ]
Kommentar ansehen
09.11.2011 11:29 Uhr von cavalerasysteme
 
+8 | -1
 
ANZEIGEN
@CroNeo ich war mir da sehr unsicher, weil die Quelle diese genaue Infomation nicht enthielt.
Kommentar ansehen
09.11.2011 11:32 Uhr von Really.Me
 
+14 | -12
 
ANZEIGEN
Zwingt ? Einvernehmlich oder...

Also hätte eine Lehrerin ihren Schüler zum Sex "überredet" wäre auch nix dabei.
Kommentar ansehen
09.11.2011 11:54 Uhr von TO.doc
 
+7 | -40
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.11.2011 12:06 Uhr von Bandito87
 
+15 | -15
 
ANZEIGEN
Beweise?? Wen ich das richtig verstehe, steht hier Aussage gegen Aussage. Wem soll man da glauben? Einem Polizisten oder einer stark betrunkenen Gelegenheitsprostituierten?
Kommentar ansehen
09.11.2011 12:09 Uhr von 1234321
 
+10 | -4
 
ANZEIGEN
Vielleicht hat sie das Muttermal an seinem Sack: wiedererkannt, welches sie nur bei runtergelassener Hose sehen konnte.
Kommentar ansehen
09.11.2011 12:20 Uhr von maki
 
+7 | -21
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.11.2011 12:36 Uhr von Bandito87
 
+11 | -6
 
ANZEIGEN
@maki: Erstmal solltest du meinen Namen richtig schreiben, wenn du was von mir willst.
Außerdem habe ich nie behauptet, das der Polizist glaubwürdiger ist! Ich habe nur die Fakten gegenübergestellt. Ohne Beweise, darf es normal keine Verurteillung geben.

Desweiteren sorgt diese "Mördertruppe" auch für deine Sicherheit (und das für einen Hungerlohn bei miesen Arbeitszeiten). Also zeigt mal etwas mehr Respekt bitte (und nein, ich bin nicht bei der Polizei.).
Kommentar ansehen
09.11.2011 12:36 Uhr von aminosaeure
 
+20 | -1
 
ANZEIGEN
Zubeissen: und damit Beweise sichern....
Kommentar ansehen
09.11.2011 12:48 Uhr von DerMaus
 
+6 | -17
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
09.11.2011 13:24 Uhr von KingPiKe
 
+7 | -0
 
ANZEIGEN
@Bandito87: Meinst du nicht, dass es vor Gericht schon ein paar Beweise gegeben haben wird?

Nur weil hier nichts davon steht heißt es ja nicht, dass es das nicht gab.
Kommentar ansehen
09.11.2011 13:32 Uhr von Schwertträger
 
+12 | -1
 
ANZEIGEN
@maki: Es sind keineswegs immer die anderen Schuld, wie sich ja ab und an herausstellt. Und dann werden die entsprechenden Beamten auch ganz normal bestraft, wie andere Bürger auch. Nur dass bei ihnen oft noch eine Disziplinarstrafe dazu kommt.

Dass Du die Polizei als Mördertruppe bezeichnest, zeigt Deine schubladenartige Denkweise.
Da es ja in der Bevölkerung nachgewiesenermaßen auch mehr als einen Mord pro Monat gibt, wären wir ja ein Mördervolk nach Deiner Definition. DA aber würdest du wahrscheinlich empört aufheulen, wenn Dich jemand Angehöriger eines Mördervolkes nennen würde, denn dann wärst Du ja auch ein Quasi-Mörder.

Und nein, auch ich bin nicht bei der Polizei, sondern nur nicht ganz so monostrukturiert wie Du.
Kommentar ansehen
09.11.2011 13:51 Uhr von PeterLustig2009
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
@TO.doc: Irgendwie scheinst du die Nachrichten nicht richtig zu lesen

Schläger sind meist Ausländer mit moslemischen Hintergrund
Vergewaltiger oder Sexualstraftäter sind in allen Bereichen zu finden. Eine erhöhte Täterfindung in deutschen Reihen lässt sich hier entgegen deiner Aussage aber nicht finden.
Kommentar ansehen
09.11.2011 14:23 Uhr von RoB-D
 
+1 | -8
 
ANZEIGEN
och joa: Was ist daran neu ? Polizzeigewalt ist überall verbreitet und das nicht wenig! Überall halten sie sich für was besseres schlagen treten foltern oder vergewaltigen menschen und sind trotzdem weiterhin im dienst !
Kommentar ansehen
09.11.2011 15:53 Uhr von U.R.Wankers
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Polizist: "Guten Abend, Polizei": *er macht die Hose auf*

Sie: "Ach nee, nicht schon wieder Alkoholkontrolle!"

[ nachträglich editiert von U.R.Wankers ]
Kommentar ansehen
09.11.2011 16:43 Uhr von TO.doc
 
+2 | -8
 
ANZEIGEN
@peterlustig: ja klar.. überall...??

nur das es in letzter zeit nur derartige meldungen von deutschen oder österreichern kommt.. nein entschuldige.. christen und katholiken

du scheinst ja richtig ein lustiger peter zu sein
Kommentar ansehen
09.11.2011 18:40 Uhr von Acun87
 
+0 | -5
 
ANZEIGEN
der sieht: schon auf dem bild so aus wie ein fetter, ekliger perverser
Kommentar ansehen
09.11.2011 22:35 Uhr von Jesus_From_Hell
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
To.doc: "nur das es in letzter zeit nur derartige meldungen von deutschen oder österreichern kommt.. nein entschuldige.. christen und katholiken"

In Deutschland und Österreich werden im totalen mehr Straftaten von Deutschen oder Österreichern begangen.
Wer hätte das gedacht....

Und Katholiken sind Christen, das nur mal so am Rande.
Kommentar ansehen
10.11.2011 18:10 Uhr von Schwertträger
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@To.doc: >nur das es in letzter zeit nur derartige meldungen von deutschen oder österreichern kommt.. nein entschuldige.. christen und katholiken<

Auf die Idee, dass sich einfach bestimmte News gut verkaufen und darum vermehrt ind en Medien landen, bist Du noch nicht gekommen, was?!

Warum denkst Du, kommen Busunglücke immer in so Wellen?
Kaum gab es mal einen spektakulären Busunfall, wimmelt es in den Monaten danach von Busunfall-Meldungen. Passieren auf einmal so viele Unglücke? Nein! Es passieren im Mittel immer genau gleich viele, nur wird lediglich in Intervallen davon berichtet.

In Deutschland und Österreich gibt es also seit Jahrzehnten einen relativ gleichbleibenden, im übrigen recht niedrigen Stand an solchen Taten, wie Du sie ansprichst.
Deutsche und österreichische Schläger gibt es weit mehr, aber über die wird nicht berichtet, weil das keinen Hund hinter dem Ofen hervor lockt.
Wenn, dann wären also Österreicher und Belgier genauso Schläger, wie die Südländer auch. Aber die Sexabartigkeiten sind besser als News zu vermarkten. Und bei den Ausländern lassen sich halt die Brutalitäten besser instrumentalisieren.

Was die News auf Shortnews angeht, könnte man aber in der Tat zu Deinem Eindruck kommen. Allerdings liefern hier die Spezis ja die Nachrichten ein, um Stimmung zu machen, ....neben den ganzen belanglosigkeiten, die nur hier eingestellt werden, um Shorties zu farmen.

Refresh |<-- <-   1-19/19   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Moschee-Anschlag in Dresden: Pegida-Redner festgenommen
One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?