09.11.11 10:58 Uhr
 274
 

Kind mit Axt zündet Brandsatz im Gymnasium

Eine 13-jährige Schülerin aus Ballenstedt in Sachsen hat nun für Aufsehen gesorgt.

Das Mädchen zündete im ortsansässigen Gymnasium zwei Brandsätze und bedrohte darauf hin noch ihre Mitschüler.

Sie war mit mehreren Messern und einer Axt ausgerüstet, konnte jedoch von der Polizei überwältigt werden. Verletzt wurde bei dieser Aktion niemand.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Reezor80
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Brandstiftung, Axt, Gymnasium
Quelle: www.tt.com

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet
Höxter: Polizei beendet Geiselnahme und überwältigt Bus-Entführer
EU stoppt Gammelfleisch-Importe aus Brasilien

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2011 11:50 Uhr von Cosmopolitana
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ein 13-jähriges Mädchen , bewaffnet mit einer AXT und Messern?
Willkommen im Zeitalter der gleichgültigsten und egozentrischsten Eltern.
Traurig traurig, dass es zu solchen Aktionen kommen kann.

Was ist mit den Eltern?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Philippinen: Verschollener Fischer nach 56 Tagen vor Papua-Neuguinea gerettet
Terrorzelle - Generalbundesanwalt Frank sieht Gefahr in radikalen Reichsbürgern
Micaela Schäfer zieht vor Fitness-Trainer Honey blank


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?