09.11.11 10:58 Uhr
 277
 

Kind mit Axt zündet Brandsatz im Gymnasium

Eine 13-jährige Schülerin aus Ballenstedt in Sachsen hat nun für Aufsehen gesorgt.

Das Mädchen zündete im ortsansässigen Gymnasium zwei Brandsätze und bedrohte darauf hin noch ihre Mitschüler.

Sie war mit mehreren Messern und einer Axt ausgerüstet, konnte jedoch von der Polizei überwältigt werden. Verletzt wurde bei dieser Aktion niemand.


WebReporter: Reezor80
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Kind, Brandstiftung, Axt, Gymnasium
Quelle: www.tt.com

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Basler Imam: Muslime sollen im Sommer zu Hause bleiben
USA: Tochter, die aus Horrorhaus entkommen konnte, plante Flucht jahrelang
Für Vergewaltigungen verkaufter Junge: Bereits 2016 wurde gegen Täter ermittelt

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2011 11:50 Uhr von Cosmopolitana
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Ein 13-jähriges Mädchen , bewaffnet mit einer AXT und Messern?
Willkommen im Zeitalter der gleichgültigsten und egozentrischsten Eltern.
Traurig traurig, dass es zu solchen Aktionen kommen kann.

Was ist mit den Eltern?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2018 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Ferrari plant Elektrosportwagen und SUV
"Neger" im Kreuzworträtsel von Chemnitzer Klinikmagazin
Eisbaden: Wladimir Putin zeigt sich mal wieder oben ohne


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?