09.11.11 09:45 Uhr
 2.664
 

Deutscher Pokerspieler ist erster deutscher Pokerweltmeister

Der deutsche Pokerspieler Heinz Pius ist der erste deutsche Pokerweltmeister der World Series of Poker (WSOP) und geht damit in die Geschichte ein.

Als einer der letzten am "Final Table", sichert er sich ein Preisgeld in Höhe von 8,7 Millionen Dollar.

Er gewann das Heads-Up gegen den Tschechen Martin Staszko in Las Vegas.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cavalerasysteme
Rubrik:   Sport
Schlagworte: Deutscher, Weltmeister, Poker, World Series of Poker
Quelle: www.rp-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

12 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2011 10:41 Uhr von Allmightyrandom
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
die Pius-Bruderschaft ist Poker-Weltmeister. Super!
Kommentar ansehen
09.11.2011 10:44 Uhr von sfobiwahn
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Details: Details: http://de.pokerstrategy.com/...!_53546/
Kommentar ansehen
09.11.2011 11:04 Uhr von Dufte
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hat er es tatsaechlich geschafft, nachdem er "nur" als 7. an den Final Table ging.

Meinen allerhoechsten Respekt!

Das wird sein Leben fuer alle Zeiten veraendern... bleibt nur zu hoffen das er nicht abhebt, was ich aber eher weniger glaube.
Kommentar ansehen
09.11.2011 11:04 Uhr von DerPunkt
 
+5 | -3
 
ANZEIGEN
Keine Überschrifft: Wieso ist es nicht verwunderlich, dass der erste deutsche Pokerweltmeister ein deutscher Pokerspieler ist???

Allein wegen der schlechten überschrifft verdient der Text kein Plus

[ nachträglich editiert von DerPunkt ]
Kommentar ansehen
09.11.2011 11:25 Uhr von cavalerasysteme
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@DerPunkt: also, hätte es nur wenige Minuten nach dem Sieg eine besser Quelle gegeben, hätte ich natürlich auch intensiver geschrieben.

Vielleicht hätte man SENSATION davor schreiben sollen? Warum nicht. Ich habe mich allerdings dagegen entschieden.
Die Leute die mit Poker etwas anfangen können, wissen was Pius getan hat.
Kommentar ansehen
09.11.2011 11:33 Uhr von cavalerasysteme
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
@xmaryx zum Zeitpunkt des Sieges gab es nur sechs Zeilen, die ich schon sehr umschrieben habe. Den eigentlichen Inhalt erfährt man doch nun aus der erweiterten Quelle. Klicke einfach auf die Quelle und Du wirst mit ausführlichen Infos bedient.
Kommentar ansehen
09.11.2011 13:13 Uhr von Mausmh
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Ich will mich jetzt gar nicht groß einreihen in die Lister derer, die auf dich eindreschen, aber zu den oben genannten Kritiken könnte man noch hinzufügen, dass der gute Mann Pius (Vorname) Heinz (Nachname) heißt und nicht umgekehrt. Und dass am "Final Table" immer die Letzten sitzen, ist normal, deswegen heißt der so.

So bleibt die Tatsache, dass er Weltmeister geworden ist, dazu gratuliere ich ihm ganz dolle!

Die News hätte man trotzdem etwas besser aufziehen können, auch ohne große Vorlagen oder Quellen.

Wenn es dich beruhigt: Ich schmeiße nicht mit "Minussen" rum, immerhin warst du schnell! ;-)
Kommentar ansehen
09.11.2011 14:46 Uhr von bigfoe
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
@Autor: Nunja, abgesehen davon, dass es nur ein Dreizeiler ist meint DerPunkt sicherlich die Tatsache der Verdoppelung in deiner Überschrift. Is ja irgendwie logisch, dass ein Deutscher der erste deutsche Pokerweltmeister ist und kein Russe - oder? ;-)
Kommentar ansehen
09.11.2011 15:58 Uhr von Pabig93
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Schland! Pius zeigt mal wieder das wir Deutschen einfach die Besten sind. Wir haben den F1 Weltmeister, den Moto2 Weltmeister, dem DTM Champion und jetzt auch den Pokerweltmeister. Deutschland = Sportnation NUMMER 1!
Kommentar ansehen
09.11.2011 18:07 Uhr von Amdosh
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Hmmm: >Als einer der letzten am "Final Table"<
Man möge mich hier informieren, wenn mal jemand das Bracelet bekommen hat, ohne am Finaltable gesessen zu haben.
Kommentar ansehen
09.11.2011 21:56 Uhr von DerPunkt
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
@bigfoe: Genau das meinte ich. Und Lieber Autor es ging mir keineswegs darum das die Überschrifft nicht reiserisch genug war.

Wie wärs mit Poker: Erstmalig gewinnt ein Deutsch die Poker WM

oder Pius Heinz ist erster Deutscher Poker Weltmeister

Oder Poker Pius Heinz holt erstmalig die WM für Schland

Find ich alles besser als Deutscher ist Deutscher WMgewinner.

Und ansonsten fand ichs halt einfach unschön geschrieben aber das ist was Subjektives.

Und es tut mir leid mich so rüde ausgedrückt zu haben, dass würde ich gerne zurück nehmen. Ich mag ja auch keine Minustrolls.
Kommentar ansehen
10.11.2011 19:55 Uhr von z0mtec
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Am Tag danach: Am Tag danach: WSOP Sieger Pius Heinz im Interview mit PokerStrategy.com

http://de.pokerstrategy.com/...

Refresh |<-- <-   1-12/12   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?