09.11.11 08:24 Uhr
 498
 

Vater von Schauspieler Matthias Schweighöfer war ein "Stasi-Spitzel"

Wie erst jetzt bekannt wurde, war Michael Schweighöfer, der Vater des berümten Schauspielers Matthias Schweighöfer, ein inoffizieller Mitarbeiter der Stasi.

Michael Schweighöfer gab an, aus Angst seinen Schauspielberuf nicht mehr ausüben zu dürfen, im Dezember 1975 als IM der Stasi beigetreten zu sein. Bereits 1977 nach Ende seiner Armeezeit verweigerte er die Zusammenarbeit mit der Staatssicherheit.

Schweighöfer bespitzelte Kameraden und trug zu der Erfassung negativer Armeeangehöriger bei. Vor kurzem standen Vater und Sohn gemeinsam für den Kinofilm "Friendship!" vor der Kamera.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cavalerasysteme
Rubrik:   Entertainment
Schlagworte: Vater, Schauspieler, Stasi, Spitzel, Matthias Schweighöfer
Quelle: www.bild.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2011 08:45 Uhr von Noseman
 
+1 | -3
 
ANZEIGEN
"Auf Antrag von BILD gab die Birthler-Behörde die Unterlagen jetzt heraus."

BLÖD macht quasi nichts anderes als IM-Spitzel: denunzieren.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?