08.11.11 18:28 Uhr
 99
 

Bei Peugeot wird das Elektrofahrzeug 70 Jahre alt

Elektroautos sehen viele als modernen Trend an, dem aber ist nicht so. Bei Peugeot etwa kann das Elektroauto gerade seinen 70. Geburtstag feiern.

Tatsächlich schrieb die Geschichte das Jahr 1941, als Peugeot den VLV auf die Räder stellte - mit 1,3-PS-Elektromotor und vier 12-Volt-Batterien als Energiespeicher. In der Spitze kam der Peugeot VLV auf 30 km/h, in der Reichweite auf 80 Kilometer.

Später folgte der Peugeot 106 Électric, heute ist der Hersteller für seinen kleinen Stromer Peugeot iOn bekannt, der in Citroën C-Zero und ebenso im Mitsubishi i-MiEV zwei baugleiche Brüder findet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: DP79
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Jubiläum, Elektroauto, Peugeot, Elektrofahrzeug
Quelle: www.green-motors.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

VW-Abgasskandal: Verkehrsministerium löschte Kritik aus Untersuchungsbericht
VW-Abgasskandal: EU geht mit Verfahren gegen Deutschland vor
Punkte in Flensburg jetzt jederzeit online einsehen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.11.2011 18:28 Uhr von DP79
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Eigentlich faszinierend, dass das E-Auto schon zig Jahrzehnte auf dem Buckel hat und erst heute so richtig wahrgenommen wird. Wo wird der Automobilbau wohl in weiteren 70 Jahren stehen?
Kommentar ansehen
09.11.2011 08:16 Uhr von Pilzsammler
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
In Deutschland: wird sich nicht viel ändern. Da noch zuviel Deutsche Autos gekauft werden :)

Wer in der letzten Zeit mal in Amerika z.B. war, sieht dort neben vielen Hybriden sogar Wasserstoff Autos rumgurken Oo

Ich bin wahrlich kein Amerika Fanboy, aber irgendwie geht es dort besser voran...
Obwohl leider immernoch zuviele Spritschlucker dabei sind... Aber das sieht bei uns in den Großstädten nicht anders aus...

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

One Finger Challenge - die besten Nacktbilder aus dem Nackttrend
Lettland: Sex am Freiheitsdenkmal - Touristenpaar muss 250 Euro Bußgeld zahlen
Abartig: Deutschland und Tschehien streiten wegen Kindersex!


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?