08.11.11 18:23 Uhr
 214
 

Totes Baby in Wohnung in Dresden entdeckt

In der vergangenen Nacht entdeckten Polizeibeamte ein totes Baby in einer Wohnung im Dresdner Stadtteil Löbtau.

Ein User bemerkte einen Eintrag in einem Internetforum in dem die 21-jährige Mutter Hilfe suchte. Sie gab an, soeben ein totes Kind auf die Welt gebracht zu haben. Die alarmierten Beamten konnten der Userin eine Adresse zuordnen.

Diese durchsuchten noch in der Nacht zum Dienstag die Wohnung und fanden ein totes Baby. Ob es nach der Geburt noch lebte, konnte nicht festgestellt werden. Die Mutter wurde unter dringendem Tatverdacht festgenommen. Eine Obduktion wurde angeordnet.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: cavalerasysteme
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Polizei, Tod, Internet, Baby, Dresden, Wohnung, Obduktion
Quelle: www.spiegel.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Deutscher islamistischer Prediger Sven Lau zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt
Europäischer Gerichtshof: Auch Ungarn und Slowakei müssen Flüchtlinge aufnehmen
Gefasster Kettensägen-Angreifer hatte zwei Armbrüste und angespitzte Holzstäbe

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
09.11.2011 08:50 Uhr von ted1405
 
+0 | -2
 
ANZEIGEN
@cavalerasysteme: Hauptsache ein Foto, oder was?

Sorry, aber so ein Foto bei dem Thema ist einfach nur übelst menschenverachtend und geht mal gar nicht!
Kommentar ansehen
09.11.2011 09:13 Uhr von cavalerasysteme
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ted1405 welches Foto willst Du sehen? Die News wurde ohne Foto eingeliefert. Was ich sehen kann ist eine Kaffeemaschiene von Tassimo.
Kommentar ansehen
09.11.2011 10:05 Uhr von ted1405
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@cavalerasysteme: hmm ...
dann muss Shortnews kurz fehlgeleitet gewesen sein. Ich hatte extra noch einen erzwungenen Seiten-Reload durchgeführt, weil ich´s nicht glauben konnte. Als Foto zur News hatte ich jedenfalls einen Affen mit Hand auf der Stirn drin.
Das das nicht akzeptabel wäre, ist vermutlich jedem klar.

Jedenfalls sorry, daß ich Dich für einen SN-Fehler angefahren habe!

[ nachträglich editiert von ted1405 ]
Kommentar ansehen
09.11.2011 10:11 Uhr von cavalerasysteme
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
@ted1405 kein Ding. Ist eh schon schlimm über soetwas noch berichten zu müssen. Ich halte es für durchaus möglich, dass es sich um eine Todgeburt handelte oder das Baby kurz nach der Geburt gestorben ist. Wie verzweifelt muss man als Mutter sein, wenn man sich in einem Forum um Hilfe bemüht.

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Fünf Tipps für Caravaning in der Schweiz
Schockrocker Alice Cooper überwand durch seinen Glauben Alkoholsucht
Deutscher islamistischer Prediger Sven Lau zu fünfeinhalb Jahren Haft verurteilt


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?