08.11.11 17:14 Uhr
 51
 

OPEC: Trotz Schulden- und Wirtschaftskrisen wird die Ölnachfrage steigen

Die OPEC (Organisation Erdölexportierender Länder) geht davon aus, dass die Ölnachfrage in den nächsten vier Jahren zulegen wird, obwohl es derzeit eine Schulden- und Wirtschaftskrise in Europa und Amerika gibt.

Während im Jahr 2010 pro Tag 86,8 Millionen Barrel (je 159 Liter) Öl nachgefragt wurden, sollen es im Jahr 2015, laut der OPEC, 92,9 Millionen Barrel sein.

Die OPEC geht weiter davon aus, dass der Ölpreis sich in der aktuellen Dekade zwischen 85 und 95 US-Dollar pro Fass bewegen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: rheih
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Schulden, Ölpreis, Anstieg, OPEC
Quelle: www.wiwo.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

McDonald´s verlegt Zentrale wegen Steuerermittlungen von Luxemburg nach London
Schweiz: Firmen müssen Luxusuhren wegen mangelnder Nachfrage rückimportieren
Bombardier streicht 2.500 Stellen in Deutschland

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.11.2011 18:04 Uhr von Allmightyrandom
 
+3 | -0
 
ANZEIGEN
Die: Wirtschaftskriese:

Das Öl wird teurer, weil es durch unregelmäßigere Abnahme länger zwischengelagert werden muss.

Die Wirtschaft floriert:

Das Öl wird teurer, weil die Nachfrage so groß ist.

Berlusconi tritt zurück:

Das Öl wird teurer, weil die Lage in Europa instabiler wird.

Berlusconi tritt nicht zurück:

Das Öl wird teurer wegen der korrupten Politik in Italien

usw...

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2016 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Donald Trump bleibt auch als US-Präsident Produzent von Reality-TV-Shows
Bundesregierung will mit Passentzug gegen Genitalverstümmelung vorgehen
Düsseldorf: Koch nach sexuellem Missbrauch an Jungen in Psychiatrie eingeliefert


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?