08.11.11 16:25 Uhr
 288
 

Schwerer Massenunfall auf der A8

Auf der A8 kam es nach einem Verkehrsunfall zu einem großen Unfall mit mehreren Beteiligten. Ein 25-Jähriger berührte in Richtung München aus noch nicht bekannten Gründen zuerst die Mittelleitplanke, dann wurde der Wagen auf die Fahrbahn zurückgeworfen.

Eine BMW-Fahrerin aus München prallte frontal mit dem Opel des Unfallverursachers zusammen. Ein weiterer, mit einer Familie besetzter BMW streifte ebenfalls den Opel. Durch den Unfall wurden Fahrzeugtrümmer über alle Spuren verteilt.

Der Opelfahrer und die Fahrerin aus München wurden schwer verletzt in Krankenhäuser in der Nähe gebracht. Der Fahrer des zweiten BMW wurde leicht verletzt, der Rest der Familie erlitt einen Schock. Die Autobahn musste Richtung München ca. eine Stunde komplett gesperrt werden.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: micluvsds
Rubrik:   Brennpunkte
Schlagworte: Unfall, München, Region, A8, Massenkarambolage
Quelle: www.tz-online.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Regensburg: Studentin Malina Klaar ist weiterhin vermisst - Suche geht weiter
Berlin: Diebe klauen größte Münze der Welt im Wert von einer Million Dollar
Spektakulärer Raub in Berlin: 100-Kilo-Goldmünze aus Museum gestohlen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.11.2011 16:42 Uhr von lina-i
 
+6 | -0
 
ANZEIGEN
Massenunfall? Wikipedia: "Eine Massenkarambolage ist ein Verkehrsunfall (meist Auffahrunfall), in den sehr viele Fahrzeuge verwickelt sind."

Drei Fahrzeuge sind mehrere, aber nicht viele, erst recht nicht sehr viele.

Weiter:
"Versicherungstechnisch wird bei Massenkarambolagen aus Gründen der Vereinfachung meist eine federführende Gesellschaft bestimmt,[...] Dieses vereinfachte Verfahren wird bei einer Fahrzeuganzahl von 50 und mehr angewendet. [...] Bis 20 Fahrzeuge wird für gewöhnlich nach Sach- und Rechtslage reguliert." Quelle: http://de.wikipedia.org/...

[ nachträglich editiert von lina-i ]
Kommentar ansehen
08.11.2011 18:19 Uhr von Rob550
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
@ lina-i: Das ist ein Beispiel, wie reißerisch viele News geschreiben werden, nur um Leser zu angeln. *gemeldet*

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?