08.11.11 16:20 Uhr
 111
 

Tierpark Hellabrunn: Erste Fotos vom Elefantenbaby

Der Münchner Tierparks Hellabrunn freute sich vor elf Tagen über die Geburt eines kleinen Elefantenbabys. Heute wurde der kleine Elefant der Öffentlichkeit vorgestellt.

Für den kleinen Dickhäuter, der zur Zeit noch keinen Namen besitzt, stand auch der erste Fototermin an. Dem Fotografen gelangen dabei putzige Bilder.

"Panang erweist sich als ganz tolle Mutter und lässt der kleinen Elefantin alles durchgehen. Die erkundet ganz forsch ihre Umwelt und trinkt zwei- bis dreimal pro Stunde", sagte die Sprecherin des Tierpark Verena Wiemann.


WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Foto, Geburt, Tierpark, Elefantenbaby
Quelle: www.abendzeitung-muenchen.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

19-Jährige Amerikanerin versteigert Jungfräulichkeit für 2,5 Millionen Euro
Studie: Deutschland laut Index beliebtestes Land der Welt
Hamburg will "Schwer-in-Ordnung-Ausweis" statt Behindertenausweis akzeptieren

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.11.2011 16:25 Uhr von Bayernpower71
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
drollig: die kleene, erinnert momentan an nen Ameisenbär, aber wächst ja noch ^^
Kommentar ansehen
08.11.2011 17:15 Uhr von Nudelholz
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Das sieht aber süss aus !

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD Saarland: Abstimmung über IQ-Test für Neumitglieder
Thailänderin prophezeit Vermögen zu ihrem Tod: Ihre Sarg-Nummer sind Lottogewinn
Erste Schaffnerin Frankreichs bekommt 120.000 Euro Entschädigung wegen Sexismus


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?