08.11.11 15:02 Uhr
 42
 

Koalitionspartner Umberto Bossi fordert Silvio Berlusconis Rücktritt

Der Chef der Koalitionspartei Lega Nord, Umberto Bossi, hat nun auch den Rücktritt von Ministerpräsident Silvio Berlusconi gefordert.

"Wir haben ihn aufgefordert, zur Seite zu treten", so Umberto Bossi. Bossi rechnet aber nicht mit einem Rücktritt am heutigen Tage. Am heutigen Dienstagnachmittag wird erneut über den Rechenschaftsbericht aus dem vergangenen Jahr abgestimmt.

Schon fünf Abgeordnete von Berlusconi kündigten ihre Stimmenenthaltung an. Das gefährdet die Mehrheit von Berlusconi enorm. Wenn Berlusconi verliert hat er zwei Möglichkeiten. Entweder er tritt zurück oder er muss die Vertrauensfrage stellen.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Politik
Schlagworte: Italien, Rücktritt, Silvio Berlusconi, Forderung, Umberto Bossi
Quelle: www.n-tv.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

"Ein Gesicht wird 40" - Silvio Berlusconi feiert seinen 80. Geburtstag
Silvio Berlusconi darf Krankenhaus nach OP am Herzen wieder verlassen