08.11.11 14:51 Uhr
 184
 

Gläubige vs. Gläubiger: Tschechische Gemeinde-Kirche muss Insolvenz einleiten

In einer Gemeinde in Tschechien kann man zur Zeit das Inventar einer Kirche ersteigern, denn diese ist pleite.

Bei der Kirche von Trmice (Türmütz) stehen sich zur Zeit die Gläubigen und die Gläubiger gegenüber, doch wie kam es zu der Farce?

Pfarrer Jiri Volesky wollte seine Gemeinde-Kirche wirtschaftlich unabhängig machen, aber er verspekulierte sich. Die Schulden vermehrten sich und die Kirche reagierte drastisch: Sie leitete ein Insolvenzverfahren ein.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Kirche, Insolvenz, Gemeinde, Gläubiger, Gläubige
Quelle: taz.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baltic Ufo Ocean X Team fühlt sich von schwedischer Regierung reingelegt
Norwegen: Gestohlenes Tor des KZ Dachaus vermutlich gefunden
Bahnpanne: Zum wiederholten Mal rast ICE an Halt in Wolfsburg vorbei

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.11.2011 18:38 Uhr von Bigobelix
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
wie überall: es geht nur noch ums Geld!
Aber wer hat ernsthaft geglaubt, dass Kirche was mit Glauben zu tun hat?

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Joker Verschwörungstheorien spielen dem IS in die Hand
Der Osten hetzt gegen Flüchtlinge, meint aber die Deutschen.
Al Pacino ist weniger homophob, als der deutsche Hip Hop


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?