08.11.11 14:31 Uhr
 1.889
 

Nordrhein-Westfalen: Viele wünschen sich die alten Autokennzeichen zurück

Die Bürger in Nordrhein-Westfalen haben Sehnsucht nach ihren alten Autokennzeichen. Das ergab jetzt eine Umfrage der Hochschule Heilbronn. 75 Prozent wünschen sich die Nummernschilder aus der Zeit vor 1970 zurück.

Befragt wurden in der Studie insgesamt 4.000 Personen. Nur zwölf Prozent sind mit ihrem bisherigen Kennzeichen zufrieden.

40 Städte in NRW hatten damals durch die Gebietsreformen ihre angestammten Kennzeichen verloren.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Auto
Schlagworte: Auto, Nordrhein-Westfalen, Wunsch, Kennzeichen
Quelle: www.rp-online.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Mobiles Halteverbot: Abschleppen nach 48 Stunden
EU und Verkehrsminister einigen sich auf PKW-Maut: 500 Millionen Euro Einnahmen
Maserati Alfieri auch als Elektroversion

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

8 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.11.2011 14:35 Uhr von spencinator78
 
+3 | -6
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.11.2011 14:39 Uhr von RoB-D
 
+15 | -2
 
ANZEIGEN
Was ich mir zurück wünsche sind gescheite leute im Bundestag und kein ETWAS an der Spitze
Kommentar ansehen
08.11.2011 15:46 Uhr von Saya
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
Doppelte: und falsche News sind hier anscheinend immer gerne gesehen. Wenn man doppelte bzw falsche News meldet werden sie nicht gesperrt zum ko....
Kommentar ansehen
08.11.2011 15:53 Uhr von Slingshot
 
+3 | -3
 
ANZEIGEN
Immer dieses zurück zum alten Scheiss. Kostet nur unnötig Geld. Und an den neuen Kennzeichen seh ich jetzt nichts verwerfliches. Keine QR-Codes, keine Barcodes, keine eingebauten RFID-Chips oder Persönlichkeitsmerkmale des Eigentümers.

Find ich soweit in Ordnung.
Kommentar ansehen
08.11.2011 16:08 Uhr von hexenwahn
 
+4 | -1
 
ANZEIGEN
Nicht nur in NRW so: Bei uns in RLP gibts auch einige die ihr altes Kennzeichen wollen, z. B. wollen die Bernkastel-Kueser ihr BKS wieder haben anstelle von WIL. MIr ist es eigentlich egal, was mit was ich rum fahre und es wieder zu ändern ist Quatsch und Geldmacherei.
Kommentar ansehen
08.11.2011 20:43 Uhr von 1234321
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ja, ich haber schon sehr lange gesucht, nach den Kennzeichen ohne EU-Schild drauf.
Kommentar ansehen
09.11.2011 01:17 Uhr von Soulfly555
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Das: ist ja ein handfester Skandal!
Kommentar ansehen
09.11.2011 09:46 Uhr von Mr.Gato
 
+0 | -0
 
ANZEIGEN
Ich kanns teils verstehen oder nachvollziehen: Viele, die ihren Heimatort mögen, möchten halt das auch am Autokennzeichen zeigen und wollen net zum Grossgebiet X gehören.

In grösserem Maßstab betrachtet wäre das so, als wenn alle Autokennzeichen in Deutschland mit D beginnen würden und mit ner Nummer enden.

Da wäre auch der Spielraum für spezielle Buchstaben- und Nummernkombinationen sehr eng.

Ich selbst mag die Anfangsbuchstaben in meinem Wohnort net und deshalb hab ich durch nen kleinen Trick das Kennzeichen eines 400km entfernten Ortes.

Da in diesem entfernten Ort auch viel weniger Autos angemeldet sind, als an dem Ort, an dem ich jetzt wohne, war auch die Chance viel höher mein Wunschkennzeichen zu bekommen.


In z.B. Spanien allerdings wurden Ortsbezogene Kennzeichen vor ein paar Jahren abgeschafft. Da gibts jetzt nur ne willkürliche Buchstaben- Zahlenkombination.

Refresh |<-- <-   1-8/8   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Freiburg: Frauenmord-Verdächtiger ist 17 Jähriger Afghane
The Last of Us 2 - Fortsetzung des Kult-Spiels kommt
Busenwunder Bettie Ballhaus: Nackter Adventskalender im Netz


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?