08.11.11 14:29 Uhr
 4.214
 

USA/Memphis: Polizei nutzt Computerprogramm, das Verbrechen und Tatzeit voraussagt

In der amerikanischen Stadt Memphis sind kriminelle Taten enorm nach unten gegangen, seit die Polizei ein besonderes Computerprogramm nutzt.

Mit Hilfe der "Statistischen Raum-Zeit-Analyse von Kriminalitätsdaten" sollen Verbrechen und die Tatzeit vorausgesagt werden können.

Das Programm, das klingt als wäre es aus dem Film "Minority Report" entnommen, stammt von dem Stochastik-Professor Evgeny Spodarev und verwandelt gespeicherte Daten in realistische Prognosemodelle.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: mozzer
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Polizei, Wissenschaft, Zeit, Programm, Analyse, Verbrechen
Quelle: www.welt.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Google: Schadsoftware auf Android-Geräten gefunden
BND will 150 Millionen Euro ausgeben, um Messenger wie WhatsApp zu entschlüsseln
Bei Netflix kann man nun auch Filme und Serien downloaden

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

13 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.11.2011 14:43 Uhr von RoB-D
 
+8 | -23
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.11.2011 14:58 Uhr von JesusSchmidt
 
+5 | -4
 
ANZEIGEN
"kriminelle Taten enorm nach unten gegangen": geiles deutsch...
Kommentar ansehen
08.11.2011 15:18 Uhr von Mecando
 
+11 | -1
 
ANZEIGEN
@Rob-D: Hier geht es um Statistiken, das hat nichts mit Weissagungen zu tun.
Auch wenn es selten vorkommt, aber ich stimme Helldriver vollkommen zu. Er hats auch gut erklärt.

Zum Autor:
"Das Programm, das klingt als wäre es aus dem Film "Minority Report" entnommen,"
Schwachsinn. Der Film war Sciencefiction gepaart mit Fantasy.
Das hier ist reine Mathematik, Stochastik, Wahrscheinlichkeitsrechnung...

Übertrieben gesagt:
Wenn ich tausende Polizisten in die Viertel stelle in denen am meisten los ist, wirds sicher ruhig dort...
Kommentar ansehen
08.11.2011 15:25 Uhr von Timeless42
 
+10 | -1
 
ANZEIGEN
@JesusSchmidt: Warum ist doch gut, nächste News:
Krimininelle Taten treffen unten auf Niveau:

Kriminelle Tat: Hey Niveau, was machst du denn hier unten, auch bei Shortnews gewesen?
Niveau: Vor Jahren schon
Kommentar ansehen
08.11.2011 15:52 Uhr von EvilMoe523
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
Wie bereits schon erwähnt hat Stochastik definitiv nichts mit Hellsehen und Wahrsagerei am Hut, aber hilft eben ungemein in sämtlichen Bereichen, wenn man nur ausreichend Daten hat um eine genaue Statistik zu bilden und sagen zu können:

"Am Tag X passiert im Gebiet Y" zu 87% ein Verbrechen.

Grund genug der Sache nachzugehen wenn die Wahrscheinlichkeit so hoch ist UND auch gut vorstellebar, dass dadurch sogar teilweise das Verbrechen zurück geht, wenn es ein paar dumme Kriminelle wirklich mit Minority Report verwechseln und dran glauben :D

Da gibts doch auch ne Serie "Numb3rs" die genau diese Thematik aufgreit. Das Lösen und Vereiteln von Verbrechen mit Hilfe von Mathematik. (Zugegeben auch teilweise etwas an den Haaren herbeigezogen aber sehr spannend ^^)
Kommentar ansehen
08.11.2011 15:53 Uhr von RoB-D
 
+1 | -4
 
ANZEIGEN
@ H311dr1v0r: Ja aber der Humbuk hat nichts mit Hellsehen und Zukunftsvorhersagen zu tun ein Computerprogramm kann nicht in die Zukunft blicken das ist das was Ich meine
Kommentar ansehen
08.11.2011 16:03 Uhr von farm666
 
+1 | -7
 
ANZEIGEN
Verbrechen: ist ein natürlicher nebenprozess der menschheit und kann wie auch alles was existiert, theoretisch vorherbestimmt werden.

Vorraussetzung ist ein etwa 2 tonnen schweres gehirn mit einem bewusstsein das bis ins universum reicht... ihr narren!
Kommentar ansehen
08.11.2011 16:08 Uhr von Ranzi
 
+1 | -11
 
ANZEIGEN
Kommentar ansehen
08.11.2011 16:21 Uhr von Titulowski
 
+4 | -0
 
ANZEIGEN
@Rob: Das steht auch nirgendswo...
Kommentar ansehen
08.11.2011 16:36 Uhr von Odysseus999
 
+2 | -3
 
ANZEIGEN
Ich musste: ebenso als allererstes an Minority Report denken^^
Kommentar ansehen
08.11.2011 17:34 Uhr von Peter323
 
+0 | -3
 
ANZEIGEN
lustig: Die meisten Polizeibehörden nutzen Computer aus der Steinzeit mit Software aus der Steinzeit :)
aber jetzt wollen sie auf einen Schlag mithilfe hochentwickelter Statistik Software in die Zukunft :)
Wer´s glaubt, wird seelig :)
Kommentar ansehen
08.11.2011 18:11 Uhr von maexx
 
+1 | -0
 
ANZEIGEN
Precrime
Kommentar ansehen
08.11.2011 20:33 Uhr von Baran
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Hier seine seite: http://www.uni-ulm.de/...

Hammer typ!

Refresh |<-- <-   1-13/13   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Österreich: Alter falsch angegeben - Flüchtlinge kassieren 150.000 Euro
Bonn: Shitstorm für den Staatsanwalt
Kein Forum für Vollverschleierung, Kritik an "Anne Will"-Sendung


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?