08.11.11 14:25 Uhr
 73
 

Berlin: Eisbär Knut bekommt ein Denkmal

Der beliebte und verstorbene Eisbär Knut aus dem Zoologischen Garten in Berlin bekommt ein eigenes Denkmal. Das gab jetzt die Fördergemeinschaft "Freunde des Hauptstadtzoos" bekannt.

Ein eigens dazu gestarteter Ideenwettbewerb soll Vorschläge zur Gestaltung der Bronzeskulptur erbringen. Es werden jedoch noch Sponsoren für das rund 50.000 Euro teurere Projekt gesucht.

Eisbär Knut war am am 19. März 2011 gestorben. Er wurde nur vier Jahre alt und war der Publikumsliebling des Zoos.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Saftkopp
Rubrik:   Freizeit
Schlagworte: Berlin, Zoo, Eisbär, Denkmal, Knut
Quelle: www.bz-berlin.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

China: Eltern ärgert Spielzeug - Mini-Armbrüste, die Zahnstocher verschießen
Irrsinn: Obst teurer als Fleisch
Thüringen: Affenbaby läuft Pfleger hinterher und wird von Tür erschlagen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

2 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.11.2011 14:43 Uhr von Benni02961
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
"Eisbär Knut war am am 19. März 2012 gestorben."

habe ich so lange geschlafen ?
Kommentar ansehen
08.11.2011 15:47 Uhr von joseph1
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
warum ein denkmal für was eigentlich ????und durch den ganzen hype um knut wurde doch genug geld eingenommen wo is das hin???????????

Refresh |<-- <-   1-2/2   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Beautybullying, die Antwort auf Bodyshaming?
Autobahn 7: Verdächtiger Gegenstand auf der Fahrbahn sorgte für Vollsperrung
100-jähriger Mafiakiller nach 50 Jahren Haft entlassen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?