08.11.11 13:19 Uhr
 292
 

Magadan: Russische Polizei hinderte bekifften Piloten am Start

Die Flughafenpolizei in Magadan hat einen Piloten am Start gehindert, der unter dem Einfluss von Drogen stand. Bei einer ärztlichen Untersuchung wurden bei ihm und der Chef-Stewardess der frische Konsum von Marihuana festgestellt.

Die Crew der Fluggesellschaft "Yakutia Airlines" wollte mit 192 Passagieren ins 6.000 Kilometer entfernte Moskau fliegen.

Mit zwölf Stunden Verspätung startete dann eine Ersatzcrew. Dies war nicht der erste Fall von Drogenkonsum bei Piloten in Russland, erst kürzlich wurde ein Pilot mit synthetischen Drogen im Blut gestoppt.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: Kamimaze
Rubrik:   Kurioses
Schlagworte: Polizei, Start, Moskau, Pilot
Quelle: www.fly-in-magazin.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Baden-Württemberg: Kuh flüchtet während Pediküre und legt Zugverkehr lahm
Schwenningen: Mann fährt sich im Kreisverkehr schwindelig, Polizei nimmt Verfolgung auf
Griechenland: Bestatter lassen Leiche liegen

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

4 User-Kommentare Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.11.2011 13:19 Uhr von Kamimaze
 
+2 | -0
 
ANZEIGEN
Also, die Quelle ist etwas widersprüchlich, oben steht, dass der Pilot IN Moskau gestoppt wurde und weiter unten, dass er NACH Moskau fliegen wollte.
Kommentar ansehen
08.11.2011 14:00 Uhr von mainville
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
naja: er war mit dem einfachen high halt nicht zufrieden
der wollte höher hinaus

aber mal ernst auch wenn ich nichts gegen kiffen habe
würde ich doch sagen das wenn man die verantwortung
für viele menschen trägt sollt man sich doch schon nüchtern ans "steuer" setzen
Kommentar ansehen
08.11.2011 14:02 Uhr von quade34
 
+2 | -1
 
ANZEIGEN
der wollte sicher: ein bisschen Spass bei seinen Loopings haben. So regenbogenmäßig in großen Schleifen und Steilflügen. Der Stoff reichte aber nicht für alle Passagiere.

[ nachträglich editiert von quade34 ]
Kommentar ansehen
08.11.2011 14:15 Uhr von CrazyCatD
 
+1 | -1
 
ANZEIGEN
Das ist das Problem bei Marihuana "frischer Konsum" kann gar nicht direkt festgestellt werden weil selbst wenn man vor drei Tagen etwas geraucht hat das noch 3 Tage später feststellen werden kann, ein Schnelltest zeigt nur an das Konsumiert wurde aber nicht genau wann.

[ nachträglich editiert von CrazyCatD ]

Refresh |<-- <-   1-4/4   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

AfD-Politikerin verbreitet Fake-Foto von angeblichen Gegendemonstranten
New York: Zehntausende Schüler leben in Notunterkünften für Obdachlose
Oktoberfest: Drei von vier Biertrinkern bekommen Herzrhythmusstörungen


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?