08.11.11 11:45 Uhr
 107
 

Google+ erlaubt Firmen eigene Seite: Suchmaschine erfasst Fanseiten zukünftig

Das soziale Netzwerk Google+ folgt dem Konkurrenten von Facebook und Firmen können nun auch ihre eigene Seite gestalten.

Die Seiten sollen als eine Art eigene Homepage fungieren und für "Bands, Brands und Businesses" eine neue Kommunikationsform etablieren.

Die sogenannten Fanseiten werden zudem von der Suchmaschine Google erfasst.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: tante_mathilda
Rubrik:   High Tech
Schlagworte: Google, Fan, Seite, Google+, Suchmaschine, Soziales Netzwerk, Firmen
Quelle: www.spiegel.de

Jetzt Deinen
Kommentar abgeben!

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Soziales Netzwerk Lokalisten wird es bald nicht mehr geben
Negativpreis für Facebook: Soziales Netzwerk ist Informationsblockierer 2016
USA will von Einreisenden die Nicknames von sozialen Netzwerken

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben

1 User-Kommentar Alle Kommentare öffnen

Kommentar ansehen
08.11.2011 13:12 Uhr von Sel_1991
 
+0 | -1
 
ANZEIGEN
Gute Sache: Das ist eine gute Sache nur frage ich mich was bezieht sich auf Fanseiten?
Die man auf Facebook erstellen kann oder eine die man selbst völlig allein erstellt.
Das würde mich mal interessieren.

Refresh |<-- <-   1-1/1   -> -->|
Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben


Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Soziales Netzwerk Lokalisten wird es bald nicht mehr geben
Negativpreis für Facebook: Soziales Netzwerk ist Informationsblockierer 2016
USA will von Einreisenden die Nicknames von sozialen Netzwerken


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?