08.11.11 11:44 Uhr
 117
 

Teldafax: Wenig Hoffnung für Gläubiger

Am heutigen Dienstag findet in Köln die Gläubigerversammlung des insolventen Billigstromanbieters Teldafax statt.

Rund 700.000 ehemalige Kunden bangen um ihr Geld. Ob der bestellte Insolvenzverwalter ihnen genaue Angaben zum Verfahren machen kann, ist unklar.

Die Firma lockte Kunden mit niedrigen Preisen, die dann sogar niedriger als der Einkaufspreis waren. Zudem zahlten die Kunden per Vorkasse. Kenner rechnen damit, dass sich das Verfahren über Jahre hinziehen wird.


Videoplayer auf dieser Seite ausblenden
WebReporter: spencinator78
Rubrik:   Wirtschaft
Schlagworte: Hoffnung, Gläubiger, Stromanbieter, Teldafax
Quelle: www.stern.de

DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Flughafen BER kann 2017 nicht öffnen. Die Türen klemmen
Trump-Tweets: Mexikanische Trader fordern von Staat Twitter-Kauf und Abschaltung
Frankreich: Wegen Kältewelle fordert Umweltministerium zum Stromsparen auf

Diese News zu meinen Favoriten hinzufügen Beitrag abgeben




Copyright ©1999-2017 ShortNews GmbH & Co. KG

Die News auf dieser Website werden eigenverantwortlich von Nutzern erstellt. Die Shortnews GmbH & Co. KG nimmt keinen redaktionellen Einfluss auf die Inhalte.

impressum | agb | archiv | usenet | zur mobilen Ansicht
SCHLIESSEN

Willst Du die Seite wirklich verlassen?


DAS KÖNNTE DICH AUCH INTERESSIEREN

Emma Watson lehnte aus Prinzip ab, Aschenputtel zu spielen
Joachim Gauck prangert "fast grenzenloses Lügen" in Sozialen Netzwerken an
Auch Humboldt-Universität entlässt Stasi-belasteten Politiker Andrej Holm


...oder unseren und keine aktuellen News mehr verpassen?